Übernahme von Orange Austria angemeldet

Wien (OTS) -

  • Offizieller Start der Wettbewerbsprüfung in Brüssel
  • Anmeldung bei Bundeswettbewerbsbehörde in Österreich zeitlich gestaffelt

Hutchison 3G Austria hat am 7. Mai 2012 die Übernahme von Orange Austria bei der EU-Kommission in Brüssel offiziell angemeldet. Dieser Schritt markiert zugleich das Ende der vorhergehenden Prenotifikationsphase, im Rahmen derer Hintergründe und Details der Übernahme im Vorfeld erörtert wurden, um die eigentliche Wettbewerbsprüfung im Anschluss möglichst rasch durchführen zu können.

"Mit der Anmeldung in Brüssel haben wir einen wichtigen Schritt im Übernahmeverfahren gesetzt und läuten nun die Prüfung des Deals auch offiziell ein", so 3CEO Jan Trionow. "Ab dem Stichtag der Einreichung beginnt auf europäischer Ebene der Countdown für das Prüfverfahren zu laufen.

Für die erste Stufe der Wettbewerbsprüfung (Phase 1) sind maximal 35 Arbeitstage seitens der EU-Kommission vorgesehen. Durch die bereits im Vorfeld erfolgte, intensive Abstimmung im Rahmen der Prenotifikationsphase streben die Parteien an, eine rasche und abschließende Bewertung der Übernahme bereits in Phase 1 erreichen zu können. Die Stufe der intensivierten und länger dauernden Wettbewerbsprüfung (Phase 2) soll damit vermieden werden.

Separate Anmeldung in Österreich

Die Anmeldung der Übernahme der yesss! bei der Bundeswettbewerbsbehörde wird durch Telekom Austria erfolgen. Da sich die Verfahren der Wettbewerbsprüfung auf europäischer und österreichischer Ebene in ihrer Dauer unterscheiden, wird die österreichische Anmeldung erst einige Wochen später eingebracht. Durch die zeitversetzten Eingaben in Brüssel und Wien soll gewährleistet werden, dass beide Verfahren ungefähr zeitgleich abgeschlossen werden können.

"Wir sind zuversichtlich, dass wir die Behörden von den Vorteilen des Vorhabens für die Kunden überzeugen können und hoffen auf eine positive Entscheidung bis Mitte des Jahres", so Trionow und ergänzt weiter: "Auch sind wir davon überzeugt, dass die zuletzt angekündigte Verschiebung der LTE-Frequenzversteigerung in Österreich aufgrund eines rasch durchgeführten Verfahrens nur von minimaler Dauer sein wird."

Rückfragen & Kontakt:

3Kontakt:
Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0001