Einladung zum I3E- Themenworkshop: Wissensquelle Patentliteratur & Möglichkeiten der Sicherung geistigen Eigentums

Wien (OTS) - Ein Workshop im Thema "Wissensquelle Patentliteratur
& Möglichkeiten der Sicherung geistigen Eigentums" findet am 9. Mai 2012 von 13:30 - 16:30 Uhr im Technologie und Forschungszentrum in Wiener Neustadt statt. Die Wirtschaftsagentur des Landes NÖ lädt im Rahmen des EU-Projekts I3E in Zusammenarbeit mit Experten der technet equity ein, sich im Thema "Patente und Patenrecherche" Wissen anzueignen und sich kostenlos weiterzubilden. Details zur Veranstaltung finden Sie unter www.ecoplus.at/ecoplus/themenworkshop . Anmeldungen unter i3e@ecoplus.at sind bis 4. Mai 2012 möglich, die Teilnehmeranzahl ist auf 50 Personen beschränkt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Erika Schwaiger, B.A. unter 0664 38 32 165. Im Rahmen des EU-Projekts "I3E - Promoting Innovation in the Industrial Informatics and Embedded Systems Sectors through Networking" wurde unter Anderem eine Transnationale Strategische Forschungsagenda sowie eine Methodologische Guideline für Innovation erarbeitet. Durch I3E -Workshops und Vorträge wird Wissen vermittelt und werden Experten vernetzt. Der Technopol Wiener Neustadt konnte sich über die letzten Jahre einen hervorragenden Ruf im Bereich der Forschung und Entwicklung erarbeiten, dieser erfolgreiche Weg wird durch ein aktives Technopolmanagement vor Ort unterstützt.

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung
im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com.

Rückfragen & Kontakt:

ecoplus. Die Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich
Rainer Gotsbacher, ecoplus;
Mobil: 0664 - 848-26-84;
r.gotsbacher@ecoplus.at
Erika Schwaiger,
Mobil: 0664 - 38 32 165;
e.schwaiger@ecoplus.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EVT0004