Christine Tissot übernimmt AIT Mobility Departmentleitung

International bestens vernetzte Managerin bringt exzellente Erfahrung aus dem Markt mit. Tissot: "Möchte das AIT Mobility Department als führende Forschungs-Unit etablieren"

Wien (OTS) - Christine Tissot hat als General Manager von Renault
in den letzten Monaten ganz entscheidend zur weltweit erfolgreichen Einführung der Renault Elektrofahrzeugflotte beigetragen. Mit Mitte April übernimmt die international bestens vernetzte Managerin die Leitung des Mobility Department des AIT Austrian Institute of Technology. Tissot wird beim AIT die Entwicklung zukunftsfähiger Mobilitätskonzepte vorantreiben und sich dabei vorrangig mit industriell herstellbaren und für den Markt erfolgreichen Entwicklungen befassen.

Exzellente Erfahrungen aus Markt und Industrie

Ihre neue Position als Head of Mobility Department beim AIT sieht Christine Tissot als logische Fortsetzung ihrer beruflichen Entwicklung. Hier kann sie ihre exzellente Expertise zu den Anforderungen sowohl des Marktes als auch der Industrie einbringen, um die Entwicklung von zukunftsfähigen Mobilitätskonzepten voranzutreiben.

Christine Tissot: "Mobilität lässt sich heute nicht mehr über das Fahrzeug alleine definieren. Die Zukunft der Mobilität ist multimodal. Sichere, effiziente und umweltfreundliche Mobilitäts-Konzepte müssen letztlich auch industriell herstellbar und am Markt erfolgreich sein! Genau darin sehe ich eine große Chance das AIT Mobility Department im globalen Kontext als führende Forschungs-Unit zu etablieren!" Für Tissot ist das Thema Mobilität -vor allem Elektro-Mobilität - in erster Linie eine persönliche Leidenschaft, bei der man aber niemals den Blick auf das Wesentliche verlieren darf.

Zur richtigen Zeit die richtige Person

Die AIT-Geschäftsführung ist sich einig, mit Christine Tissot eine exzellente Managerin zur richtigen Zeit an Bord geholt zu haben. Anton Plimon: "Christine Tissot bringt drei wesentliche Aspekte in das Mobility Department ein. Sie kennt den internationalen Mobilitäts-Markt aus erster Hand, weiß, wie die produzierende Industrie funktioniert und besitzt das Talent, aus Visionen konkretes Geschäft zu machen!" Auch Wolfgang Knoll freut sich über die Zusammenarbeit: "Tissot ist eine angesehene Forschungsmanagerin, die im Laufe ihrer internationalen Karriere den gesamten Bogen von der strategischen Produkt-Entwicklung bis zum Vertrieb kennengelernt hat. Eine Expertise, die für uns im AIT von großem Vorteil sein wird."

Christine Tissot - Head of AIT Mobility Department

1999 stieg Christine Tissot bei Renault zur stellvertretenden Leiterin der Logistik in der Division Internationaler Vertrieb Motoren auf. In dieser verantwortungsvollen Vertriebsposition arbeitete sie eng mit Automobilhersteller wie GM, Nissan, Volvo, Mitsubishi und Suzuki zusammen. Im fundierten Know-how über die Realitäten, aber auch Chancen des inter-nationalen Automobilmarktes lag einer der wesentlichen Gründe, warum Christine Tissot im Jahr 2002 in die zentrale Projektleitung für die Fahrzeugkonzepte Dacia Logan und Clio III geholt wurde. 2004 wurde Christine Tissot als Produktleiterin Technik und Innovation in der Division Produktstrategie von Renault in Paris berufen. Auf Basis umfassender Marktanalysen entwickelte sie hier technische Anforderungsprofile und Strategien für zukünftige Fahrzeugkonzepte. Ebenso identifizierte Christine Tissot technische, gesetzgeberische und soziodemographische Trends und Entwicklungen auf dem Markt und deren Auswirkung auf die zukünftige Fahrzeuggestaltung. 2008 übernahm sie schließlich die Leitung des Electric Vehicle Business bei Renault. Christine Tissot:
"Entscheidend für unseren Erfolg war nicht die Fahrzeugtechnik alleine, wir haben vor allem auch gewusst, welche strukturellen Voraussetzungen am Markt vorhanden sein müssen, um echten Umsatz zu ermöglichen." Mit 18. April 2012 übernimmt Christine Tissot die Leitung des AIT Mobility Department.

Rückfragen & Kontakt:

MICHAEL HLAVA
Head of Corporate and Marketing Communications
AIT Austrian Institute of Technology GmbH
Donau-City-Straße 1 | 1220 Vienna | Austria
T +43(0) 50550-4014 | F +43(0) 50550-4000
michael.hlava@ait.ac.at | http://www.ait.ac.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ARC0001