KPN, O2 und Mobistar verraten, wie sie in finanziell schwierigen Zeit Kundentreue maximieren

London (OTS/PRNewswire) - Zu einer Zeit, da Kunden weniger bereit sind Geld auszugeben und eher den Anbieter wechseln, wenn sie mit Lockangeboten geködert werden, ist für Telekommunikationsanbieter die Maximierung von Kundentreue und Rentabilität von höchster Wichtigkeit.

Die 2. Veranstaltung von Telecom IQ unter dem Motto "Maximising Customer Loyalty & Profitability" ist das einzige Branchentreffen seiner Art, das die Steigerung von sowohl Kundenbindung als auch Rentabilität zum Inhalt hat. Teilnehmer aus über 20 Ländern erfahren hier, wie man rentable Treueprogramme entwickelt und die Erträge pro Kunde steigern kann, ohne diese zu vergraulen.

"Den Kunden in den Mittelpunkt des Unternehmens stellen läuft Gefahr, nur noch ein schöner Spruch zu sein. Diese Veranstaltung zeigt handfeste und effektive Beispiele von Unternehmen, die ihre Kundentreue steigern konnten, indem sie sich zu einer kundenzentrierten Organisationen entwickelt haben," erklärte Paolo Menghini, Leiter der Abteilung Retention bei Telecom Italia und Referent der Veranstaltung.

Die Hauptvorträge haben die grossen Herausforderungen zum Inhalt, denen sich die Branche gegenüber sieht, darunter:

  • Ermitteln, wie man in die Kundenbeziehung investieren und zugleich den Kundenwert wahren kann - Hugo Suidman, Marketingdirektor bei KPN Mobile
  • Klarstellen, wie verbesserte Kundenzufriedenheit die Kundentreue steigert: vom Kritiker zum Fürsprecher - Cristina Zanchi, Chief Customer Loyalty Officer bei Mobistar
  • Lernen, wie sich der Einfluss von Loyalitätsprogrammen messen und steigern lässt -Ellie Kirk, Leiterin der Abteilung Loyalty and Retention bei Orange Group
  • Festlegen, wie man den Weg zur beliebten Toppmarke einschlägt: "O2 can do" - Tim Alexander, Vizepräsident für Marken-Management bei Telefónica O2 Germany
  • Verstehen, wie man den kulturellen Wechsel zur kundenzentrierten Organisation hinbekommt und so die Kundentreue verbessert - Paolo Menghini, Leider der Abteilung Retention bei Telecom Italia

Weitere wichtige Vorträge halten erfahrene Fachleute von führenden Anbietern wie UPC Cablecom, Virgin Mobile, Telekomunikacja Polska und Turkcell. Die Veranstaltung wird gesponsert von Tecnotree und Globys.

Dies ist eine einzigartige Gelegenheit zu lernen, wie man effiziente Loyalitätsprogramme entwickelt und ihren Einfluss auf Rückbehalte und Einnahmen demonstriert, um sich die Zustimmung des Führungsstabs zu sichern.

Für das vollständige Programm und einer Auflistung der Referenten besuchen Sie bitte die Website:
http://www.loyaltyandprofitability.com

Rückfragen & Kontakt:

Telecoms IQ telecoms@iqpc.co.uk +44(0)207-368-9737

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0011