AIT und BOKU erweitern strategische Partnerschaft mit Stiftungsprofessur

Wien (OTS) - Univ. Prof. Dr. Joseph Strauss wird die neue Stiftungsprofessur übernehmen, die in enger Kooperation und im Rahmen der strategischen Partnerschaft zwischen dem AIT Austrian Institute of Technology und der Universität für Bodenkultur Wien geschaffen wurde. Sie ist im Bereich der funktionellen Pilzgenomik eingerichtet, am UFT Tulln angesiedelt und wird unter Anleitung von Prof. Strauss die Zusammenarbeit des AIT und der BOKU im Bereich der "Biogenetics" weiter stärken und wertvolle Synergieeffekte generieren.

Gemeinsame Verwertung von Forschungsergebnissen

Mit der Einrichtung der Stiftungsprofessur im Bereich der funktionellen Pilzgenomik und der damit verbundenen Forschungsschwerpunkte, geht das AIT seinen erfolgreichen Weg auf Basis der definierten Strategie im Zusammenhang mit "Biogenetics-Natural Resources" weiter. Das Ziel der auf 5 Jahre angesetzten Stiftungsprofessur ist es, die grundlagenwissen-schaftlichen Erkenntnisse aus den Bereichen "Pilze als Modellorganismen und als biotechnologisch verwertbare Genomressource" mit der angewandten Forschung zu verbinden. Dadurch sollen auch die gemeinsamen Verwertungsmöglichkeiten der Forschungsergebnisse wesentlich verbessert werden.

Bündelung von außeruniversitären und universitären Kompetenzen

Prof. Wolfgang Knoll, Managing Director des AIT Austrian Institute of Technology: "Durch die Kooperation mit der BOKU und der Förderung der Stiftungsprofessur können außeruniversitäre und universitäre Kompetenzen gebündelt werden und ergeben sowohl bei Forschungs- als auch Entwicklungsprojekten einen hohen Synergieeffekt. Auch im Bereich der Weiterbildung im Rahmen von Lehrveranstaltungen bzw. der Betreuung von Diplomarbeiten und Dissertationen können wir damit einen großen Schritt in der Zusammenarbeit machen."

Erhöhung der fachlichen Kompetenz am Standort UFT Tulln

Prof. Dr. Martin Gerzabek, Rektor der Universität für Bodenkultur Wien: "Mit der Stiftungsprofessur und dem neuen Stiftungsprofessor Dr. Joseph Strauss haben wir die Zusammenarbeit mit dem AIT auf einen nächst höheren Level gebracht. Unsere gemeinsamen Forschungsarbeiten im Bereich der funktionellen Pilzgenomik und allen damit verbundenen Forschungsbereichen können so optimal verknüpft werden und erhöhen unsere fachliche Kompetenz in diesem Bereich am Standort UFT Tulln weiter!"

Univ. Prof. Dr. Joseph Strauss

Mit seiner Antrittsvorlesung am 16. März 2012 zum Thema "GATC -als die DNA-Bausteine sprechen lernten", wird Univ. Prof. Dr. Joseph Strauss die Stiftungsprofessur offiziell übernehmen. In seinem Vortrag erörtert er die molekularen Maschinen intelligenter Zellen, die das einfache genetische Alphabet in eine biologisch sinnvolle Sprache übersetzen und er erklärt, wie wir diese Sprache nutzen können.

Univ. Prof. Dr. Joseph Strauss, wurde 2011 zum Universitätsprofessor für Genetik und "Funktionelle Genomforschung der Pilze" berufen und leitete bereits 2006 die Einheit "Funktionelle Pilzgenomik", die im Rahmen einer Kooperation zwischen den damaligen Austrian Research Centers (ARC) und der BOKU geschaffen wurde. Davor war er von 2000 bis 2005 Forschungsleiter der Arbeitsgruppe "Mikrobielle Genetik" am Institut für Angewandte Genetik und Zellbiologie an der BOKU Wien.

AIT Austrian Institute of Technology

Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung und ist unter den europäischen Forschungseinrichtungen der Spezialist für die zentralen Infrastrukturthemen der Zukunft.
Als Ingenious Partner der Wirtschaft und öffentlicher Einrichtungen erforscht und entwickelt das AIT schon heute die Technologien, Methoden und Tools von morgen für die Innovationen von übermorgen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Ingeborg Sperl
Öffentlichkeitsarbeit
Universität für Bodenkultur Wien
Tel.: +43 1 47654 2351
ingeborg.sperl@boku.ac.atMag. Michael H. Hlava
AIT Austrian Institute of Technology
Head of Corporate and Marketing Communications
Tel.: +43 (0)50550-4014
michael.hlava@ait.ac.at I www.ait.ac.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ARC0002