T-Mobile Austria: Neustrukturierung der Abteilung "Corporate Communications"

Wien (OTS) - Helmut Spudich, 58, wird ab 2. April 2012 neuer Unternehmenssprecher der T-Mobile Austria. In dieser Funktion führt er die Abteilung Corporate Communications und berichtet direkt an Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria.

Das Team des bekannten Wirtschafts- und Technologiejournalisten wird ab 19. März durch Klaus Lackner, 37, als Pressesprecher Produkte ergänzt. Lackner war über zehn Jahre im Journalismus tätig und zuletzt bei bwin.party im Bereich der Produkt- und Unternehmenskommunikation tätig. Die Position des Pressesprechers Unternehmen wird von Barbara Holzbauer, 32, besetzt, die in den letzten beiden Jahren die Produktkommunikation bei T-Mobile verantwortete.

Helmut Spudich wird Unternehmenssprecher
der T-Mobile Austria

Helmut Spudich wird ab 2. April neuer Unternehmenssprecher der T-Mobile Austria. Der 58-jährige Wirtschafts- und Technologiejournalist wird damit Leiter der internen wie externen Unternehmenskommunikation für die beiden Marken T-Mobile und Tele.ring. Mit dem ausgewiesenen Technologieexperten verstärkt T-Mobile Austria ihre Kommunikation zu einem Zeitpunkt, der aufgrund der geplanten Übernahme am Telekom-Markt, der Einführung neuer Technologien für Telekom-Unternehmen und die Erwartungen und Notwendigkeit für Transparenz besondere Herausforderungen birgt.

"Ich freue mich, dass Helmut Spudich unser Team verstärkt. In umfassenden Technologiethemen versiert, ist er gleichzeitig eine integre Persönlichkeit mit sozialem Engagement. T-Mobile freut sich, dass wir mit Helmut einen kompetenten Fachmann gewinnen konnten", so Robert Chvátal, CEO T-Mobile Austria.

Helmut Spudich war zuletzt (seit 2001) Redakteur bei der Tageszeitung Der Standard und dort in der Wirtschaftsredaktion für die Seite NetBusiness verantwortlich. Für seine kompetente Berichterstattung über technologische Entwicklungen und die damit verbundenen sozialen und wirtschaftlichen Änderungen wurde er 2007 mit dem New Media Journalism Award des Österreichischen Journalisten Club ausgezeichnet. Seit 2010 ist er Mitglied und Senatssprecher des Österreichischen Presserats.

Frühere berufliche Stationen waren als Redakteur bei den Salzburger Nachrichten in der Wiener Redaktion, im Wochenmagazin Profil, sowie in den Gründungsjahren des Standard. Davor war er Bundessekretär der NGO Lebenshilfe Österreich, einem Elternverband von Familien mit geistig behinderten Angehörigen.

Der Absolvent der Universität Salzburg hat Kommunikationswissenschaften in Wien und Salzburg studiert und war an der Universität Salzburg auch als Lektor tätig.

Klaus Lackner neuer Pressesprecher Produkte

Klaus Lackner wird ab 19. März 2012 das Corporate-Communications-Team von T-Mobile verstärken. In der Funktion als Pressesprecher Produkte zeichnet sich der 37-Jährige für die Themen Produkte, Innovation und Social Media verantwortlich. Klaus Lackner ergänzt damit das neu formierte Corporate-Communications-Team um den designierten Unternehmenssprecher Helmut Spudich.

Klaus Lackner war zuletzt in der Corporate-Communications-Abteilung bei bwin.party digital entertainment tätig, wo er auf internationaler und lokaler Ebene die Technologie-, Produkt- und Sponsorship-Kommunikation für die Marke bwin sowie Teile der Unternehmenskommunikation für bwin.party koordinierte. Der gebürtige Steirer kann auf langjährige journalistische Erfahrung in der IKT-Branche zurückblicken: Von 1996 bis 2005 war er als Redakteur, Ressortleiter und stellvertretender Chefredakteur der "Computerwelt" tätig. Als freier Journalist von 2006 bis 2009 fokussierte sich Klaus Lackner auf die Themenbereiche IKT, Forschung, Innovation und Wirtschaft, wo er für diverse österreichische Tages-, Wochenzeitungen und Magazine tätig war. Ende 2009 wechselte er vom Journalismus als PR-Manager zur bwin Interactive Entertainment AG, wo er unter anderem den Merger mit PartyGaming plc zu bwin.party digital entertainment kommunikativ begleitete.

"Ich freue mich gemeinsam mit Barbara Holzbauer und Helmut Spudich im Team die zukünftige Kommunikationsarbeit von T-Mobile in Österreich machen zu dürfen", freut sich Lackner auf seine zukünftige Herausforderung.

Rückfragen & Kontakt:

T-Mobile Austria
Barbara Holzbauer, MA
Corporate Communications
Tel.: 0676 8200 6017
E-Mail: barbara.holzbauer@t-mobile.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NTM0001