Ericsson übernimmt kanadisches WiFi-Unternehmen BelAir

Düsseldorf (OTS) -

  • Vervollständigung des Ericsson-Portfolios durch hochwertige W-LAN-Lösungen für heterogene Netze (HetNet)
  • Weitere Verbesserung der mobilen Breitbanderfahrung für Endnutzer

Ericsson hat heute eine Vereinbarung zur Übernahme des privat geführten kanadischen WiFi-Unternehmens BelAir Networks bekannt gegeben. Dadurch kann Ericsson zukünftig auf ein komplettes, hochwertiges WiFi-Portfolio zugreifen. Außerdem profitiert Ericsson vom umfangreichen technischen Know-how, Patentrechten sowie bestehenden Kundenbeziehungen.

W-LAN-Fähigkeit stellt heute ein Standard-Feature von immer mehr Smartphones, PCs, Tablet-Computern und weiteren elektronischen Endgeräten dar. Der Bedarf an WiFi-Lösungen, die in Mobilfunknetze integriert werden, wird im Laufe der nächsten Jahre auch durch die vermehrte Nutzung von Cloud-Diensten zunehmen, die ein hohes Datenaufkommen verursachen. Insbesondere für den Einsatz in Innenstädten und für die Versorgung in Gebäuden hatte Ericsson im September 2011 bereits eine Lösung eingeführt, die W-LAN-Netze in die Mobilfunkinfrastruktur integriert.

Die Übernahme von BelAir Networks stellt für Ericsson den nächsten Schritt hin zu einem Portfolio dar, das W-LAN- und zellulare Technologien nahtlos integriert. Die Übernahme von BelAir Networks ist als Teil der Hetnet-Strategie von Ericsson zu sehen, deren Ziel es ist, die mobile Breitbanderfahrung durch den ergänzenden Einsatz von Micro- und Picozellen sowie WiFi-Lösungen vor allem in Hotspots zu verbessern.

Im Bereich von Carrier Grade WiFi-Lösungen nimmt BelAir Networks heute sowohl die Markt- als auch Technologieführerschaft ein. Mit den innerhalb wie außerhalb von Gebäuden einsetzbaren WiFi-Lösungen des Unternehmens können Diensteanbieter skalierbare W-LAN- Netze hoher Leistungsfähigkeit aufbauen. Lösungen von BelAir Networks werden unter anderem bereits von den amerikanischen Betreibern AT&T und Comcast genutzt.

Das Unternehmen BelAir Network wurde im Jahr 2002 gegründet. Der Firmensitz befindet sich in Ottawa in der Provinz Ontario. Der Erwerb des Unternehmens soll im Laufe des ersten Halbjahres 2012 abgeschlossen werden. Die derzeit rund 120 Mitarbeiter des Unternehmens werden von Ericsson übernommen.

WEITERE INFORMATIONEN:

Die vollständige Pressemitteilung (engl.) finden Sie hier:
http://www.ericsson.com/thecompany/press/releases/2012/02/1587833

Ericsson stellt Lösung zur WLAN-Integration in Mobilfunknetze vor:
http://ots.de/8TKLK

Professionelles Film- und Audiomaterial von Ericsson finden Sie unter: www.ericsson.com/broadcast_room

Ericsson ist der weltweit führende Anbieter von Kommunikationstechnologien und Dienstleistungen. Wir ermöglichen die vernetzte Gesellschaft. Mit unseren effizienten Echtzeit-Lösungen können die Menschen selbstbestimmter leben, lernen und arbeiten - in nachhaltigen Gesellschaften auf der ganzen Welt. Unser Angebot umfasst Dienstleistungen, Software und Infrastruktur auf dem Gebiet der Informations- und Telekommunikationstechnologie für Netzbetreiber und andere Unternehmen. Heute wird über 40 Prozent des Mobilfunkverkehrs über Netztechnik von Ericsson abgewickelt. Wir unterstützen Netzwerke von Kunden, die mehr als zwei Milliarden Teilnehmer weltweit versorgen.

Wir arbeiten in 180 Ländern und beschäftigen über 100.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1876 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Stockholm, Schweden. Ericsson erwirtschaftete im Jahre 2011 einen Umsatz von 226,9 Milliarden SEK (35 Milliarden US-Dollar). Die Aktie von Ericsson ist an der NASDAQ OMX in Stockholm und an der NASDAQ in New York gelistet.

www.ericsson.com www.twitter.com/ericssonpress www.facebook.com/technologyforgood www.youtube.com/ericssonpress

Rückfragen & Kontakt:

vademecom ag (Schweiz)
pr und kommunikation
Monika Bailer
Tel.: +41-44-380 3536
Fax: +41-44-380 3537
E-Mail: presse@vademecom.com

Ericsson Austria GmbH (Österreich)
Katharina Praschl
Tel.: +43-1-811 00 54 69
Mobil: +43-664-2104 627
Fax: +43-1-811 00 11 60 90
E-Mail: at.presse@ericsson.com

Ericsson GmbH (Deutschland)
Pressestelle
Lars Bayer
Tel.: +49-211-534-2692
Mobil: +49-172-2175 211
Fax: +49-211-534-1431
E-Mail: de.presse@ericsson.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0011