Elektra Awards zeichnen Analog Devices als Branchenführer aus

Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

München (OTS) - Analog Devices, Inc. (ADI), ein weltweit führender Anbieter von leistungsfähigen Halbleiterbausteinen für Signalverarbeitungs-Applikationen, ist anlässlich der Verleihung der Elektra Awards 2011 mit dem Solid-State Lighting Application Award ausgezeichnet worden. Bei der preisgekrönten Innovation handelt es sich um den programmierbaren LED-Treiber ADP8866 von ADI, der es im Wettbewerb mit Produkten von Intersil, Marl International und NXP Semiconductors auf Platz 1 schaffte. In die engere Wahl kam ADI auch bei der Vergabe des Embedded System Product Award und des Engineers of the Future Award.

Der im April 2011 eingeführte programmierbare LED-Treiber ADP8866 von ADI musste rigorose Beurteilungskriterien erfüllen, ehe er zur führenden LED-Technologie erklärt wurde, was die Verbesserung des Wirkungsgrads, der Kosten und der Nutzbarkeit in Beleuchtungssystemen betrifft. Der auf Ladungspumpen basierende LED-Backlight-Treiber ADP8866 überzeugt durch die unabhängige Ansteuerung von neun LED-Stromsenken, programmierbare LED-Blinksequenzen und eine geringe Stromaufnahme. Da er die Flexibilität einer unabhängigen LED-Ansteuerung bietet, können Entwickler die einzelnen Kanäle für unterschiedliche Ströme programmieren und zu verschiedenen Zeiten aktivieren.

Der ADP8866 nimmt im Standby-Modus unter 1 µA auf und begnügt sich während automatischer Blinksequenzen mit weniger als 325 µA. Er verbindet somit eine unerreicht geringe Stromaufnahme mit einer vereinfachten Softwareschnittstelle und ist damit die ideale Wahl für portable Systeme, die nach einer großen Zahl unabhängig ansteuerbarer LEDs verlangen. Derartige Anforderungen werden üblicherweise von Tastaturbeleuchtungen, LCD-Backlights und Analyse-Beleuchtungen gestellt. Mit den von ADI angebotenen Evaluation Boards erhalten Ingenieure überdies alle nötigen Hilfsmittel, um ihre Designs rasch und effizient umzusetzen und die Markteinführung zu beschleunigen.

Weitere Informationen über den ADP8866 und die Möglichkeit zum Download des Datenblatts finden Sie auf http://www.analog.com/ADP8866.

# # #

ADI bei Twitter: http://www.twitter.com/ADI_News.

Wenn Sie Analog Dialogue, das monatliche Technikjournal von Analog Devices, abonnieren möchten, dann besuchen Sie bitte:
http://www.analog.com/library/analogDialogue/

Über Analog Devices

Innovation, Performance und hervorragende Qualität sind die Säulen, auf denen Analog Devices eines der wachstumsstärksten und langfristig orientierten Unternehmen im Technologiebereich aufgebaut hat. Analog Devices ist industrieweit als Marktführer bei Datenwandler- und Signalaufbereitungs-Technologien anerkannt und beliefert in der ganzen Weltüber 60.000 Kunden, die nahezu alle Arten elektronischer Systeme produzieren. Analog Devices kann als ein weltweit führender Hersteller hochwertiger integrierter Schaltkreise für die analoge und digitale Signalverarbeitung auf über 40 Jahre Erfahrung zurückblicken. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Norwood, Massachusetts, mit Design-Zentren und Produktionsstätten in der ganzen Welt. Die Aktien von Analog Devices werden an der New Yorker Börse unter "ADI" gehandelt und sind im S&P 500 Aktienindex enthalten.

Analog Devices in Europa

Analog Devices erwirtschaftet in Europa ein Fünftel seiner Gesamteinnahmen. Außerdem sind rund ein Fünftel der weltweiten Mitarbeiter allein in Europa beschäftigt. Das Unternehmen unterhält eine Fertigungsstätte in Limerick, Irland sowie Design- und Entwicklungszentren in Dänemark, England, Finnland, Schottland, Slowakei, Spanien und Irland. Europäische Kunden sind wichtige Telekommunikationsausrüster wie Alcatel, Ericsson und Nokia-Siemens-Networks, führende Zulieferer der Automobilindustrie wie Autoliv, Bosch und Continental, sowie Konsumgüterhersteller wie Harman und Philips und eine Vielzahl industrieller Kunden, darunter ABB, Agilent Technologies, Siemens und Rohde & Schwarz.

Rückfragen & Kontakt:

Kristina Fornell
F&H Porter Novelli - München
Tel.: 089/ 121 75 117
kristina.fornell@porternovelli.de

Bitte besuchen Sie uns im Internet: http://www.analog.com

LESERKONTAKT:

European Customer Information Centre (CIC)
Literature, sample and technical support
Analog Devices
Toll-free line: 00800 266 822 82
www.analag.com/cic
cic@analog.com

Analog Devices GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Str.6
80807 München
Tel.: 089/ 76903-0
Fax: 089/ 76903-157
adi-germany@analog.com

Pascal Cerruti
Analog Devices Inc., MarCom & PR Europe
Tel.: +33 (0) 1 46 74 45 38
pascal.cerruti@analog.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | EUN0006