Infosys BPO unterzeichnet endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Portland Group Pty Ltd. in Australien

Bangalore (OTS) - Infosys BPO Limited, die für Business Process Outsourcing zuständige Tochtergesellschaft von Infosys Limited, gab heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung zum Erwerb des gesamten in Umlauf befindlichen Aktienkapitals der australischen Portland Group Pty Ltd. bekannt, einem führenden Anbieter strategischer Sourcing- und Category-Management-Serviceleistungen.

Der Erwerb soll in Abhängigkeit von der Erfüllung bestimmter Bedingungen Anfang Januar 2012 abgeschlossen sein.

Die Portland Group wurde 1999 gegründet, beschäftigt 113 Mitarbeiter und zählt derzeit mehrere grosse ASX-200-Unternehmen in Australien zu ihren Kunden. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Sydney, weitere Büros in Melbourne, Brisbane und Perth. Für das am 30. Juni 2011 endende Geschäftsjahr meldete es Einnahmen von ca. 31,3 Mio. AUD.

Swaminathan D, CEO und MD bei Infosys BPO, sagte: "Wir freuen uns, dass das Domain-Spezialistenteam der Portland Group in unser Unternehmen kommt. Dieser Erwerb erweitert unsere Möglichkeiten und unser Domain-Knowhow in unserem Sourcing- und Procurement-Bereich beträchtlich. Darüber hinaus wird dadurch auf einem dynamischen Markt wie Australasien unser Serviceangebot in den strategischen Funktionen Sourcing und Category Management gestärkt. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Konkurrenzfähigkeit, die Angebotsvielfalt und die globale Reichweite für unsere Kunden aus."

Gavin Solsky, CEO der Portland Group Pty Ltd., sagte: "Wir sind überzeugt, dass die Vereinigung von Portland Group und Infosys für unsere Kunden äusserst attraktive Möglichkeiten schafft, die derzeit auf dem Sourcing- und Procurement-Markt in Australien so nicht existieren. Wir können damit unseren Kunden eine wirklich integrierte und weltweit konkurrenzfähige Lösung anbieten, die für das Procurement sehr effektiv und effizient Vorteile schafft."

Das Knowhow der Portland Group bei strategischen Sourcing- und Category-Management-Serviceleistungen soll die globalen Sourcing- und Procurement-Möglichkeiten von Infosys BPO ergänzen und so ein Angebot auf dem Markt schaffen, das sich positiv auf Effizienz und Erfolg der Unternehmenskunden auswirkt.

Der Kaufpreis beträgt 37 Mio. AUD; übliche Änderungen nach Abschluss vorbehalten.

Über Infosys BPO

Infosys BPO Ltd. (http://www.infosysbpo.com), die für Business Process Outsourcing zuständige Tochtergesellschaft von Infosys Limited, wurde im April 2002 gegründet. Das Unternehmen konzentriert sich auf integriertes End-to-End-Outsourcing und bietet seinen Kunden umfassende Vorteile durch Kostensenkung, kontinuierliche Produktivitätsoptimierung und Process Reengineering. Infosys BPO ist in Indien, der Tschechischen Republik, China, den Philippinen, Polen, Mexiko, den USA und Brasilien tätig und hatte am 30. September 2011 ca. 20.620 Mitarbeiter. Das Unternehmen schloss das Geschäftsjahr 2010-11 mit Einnahmen von 426,8 Mio. USD ab.

Über Infosys Limited

Weltweit verlassen sich zahlreiche erfolgreiche Unternehmen darauf, dass die 142.000 Mitarbeiter von Infosys messbare Geschäftsvorteile für sie bereitstellen. Infosys hilft mit Unternehmensberatung sowie Technologie-, Entwicklungs- und Outsourcing-Serviceleistungen Kunden in mehr als 30 Ländern dabei, zukunftsfähige Unternehmen aufzubauen.

Weitere Informationen über Infosys unter http://www.infosys.com.

Safe Harbor-Erklärung von Infosys

Einige Aussagen in dieser Pressemitteilung sind zukunftsgerichtet im Sinn von Abschnitt Section 27A des Securities Act von 1933 und seinen Ergänzungen sowie Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 und seinen Ergänzungen (US-Aktiengesetze). Diese Aussagen beziehen sich auf Risiken, Unsicherheiten und Annahmen, beispielsweise diejenigen, die sich auf die künftigen Pläne von Infosys BPO für die Tätigkeit der Portland Group beziehen, das erwartete Abschlussdatum des Erwerbs, die erwarteten Vorteile dieses Erwerbs, Managementpläne im Zusammenhang mit dem Erwerb, die Möglichkeit, den Erwerb angesichts der unterschiedlichen Abschlussbedingungen zu realisieren, die Erwartungen hinsichtlich der Wachstumsmöglichkeiten durch den Erwerb des Geschäftsbetriebs der Portland Group sowie die Erwartungen an die Integration der Portland Group in Infosys BPO. Die nicht ausschliesslich vergangenheitsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtet, beispielsweise Aussagen über unsere Erwartungen, Überzeugungen, Absichten oder Strategien für die Zukunft. Diese und andere zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung basieren auf den aktuellen Erwartungen und Überzeugungen des Managements von Infosys und Infosys BPO und unterliegen Unsicherheiten und Änderungen in Umständen, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse beträchtlich von den in diesen Aussagen prognostizierten, formulierten oder implizierten Ergebnissen abweichen können, falls sie nicht zum Tragen kommen oder sich als falsch erweisen sollten. Faktoren, die dazu führen können, dass tatsächliche Ergebnisse, Aktivitäts-, Leistungs- oder Erfolgsniveaus (beispielsweise die erwarteten Vorteile des Erwerbs) beträchtlich von den in dieser Mitteilung prognostizierten abweichen, sind beispielsweise die Unmöglichkeit der erfolgreichen Integration der Portland Group in Infosys BPO oder der Gewinnung von Synergien aus dieser Integration, die Unfähigkeit, wichtige Mitarbeiter zu halten, die wirtschaftliche Situation der Märkte, auf denen Infosys BPO und die Portland Group operieren, sowie Fakten im Zusammenhang mit der Portland Group, die die Vorteile des Erwerbs für Infosys BPO schmälern, sowie andere Faktoren, die sich negativ auf den Geschäftsbetrieb von Infosys BPO und Portland Group auswirken. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind darüber hinaus anderen Risiken und Unsicherheiten unterworfen, beispielsweise den in den SEC-Berichten von Infosys (abzurufen unter http://www.sec.gov) genannten, darunter auch unser Jahresbericht auf Formular 20-F für das am 31. März 2011 beendete Geschäftsjahr sowie andere kürzlich vorgelegte Berichte; tatsächliche Ergebnisse können sich beträchtlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten unterscheiden. Wir nehmen u. U. weitere schriftliche oder mündliche zukunftsgerichtete Aussagen vor, aktualisieren sie jedoch nicht und sind dazu auch nicht verpflichtet.

Rückfragen & Kontakt:

Infosys BPO Purnima Menon, Infosys BPO Ltd., Tel.: +91-9731398282, Purnima_menon@infosys.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0009