Prinz al-Walid und Kingdom Holding Company investieren 300 Millionen US-Dollar in Twitter

Riyadh, Saudi- Arabien (OTS/PRNewswire) - Prinz al-Walid: "Unsere Investition in Twitter bekräftigt unsere Kompetenz, Möglichkeiten der Investition in vielversprechende, achstumsstarke Unternehmen zu identifizieren.

Seine Königliche Hoheit Prinz al-Walid ibn Talal Al Saud und die Kingdom Holding Company (KHC) gaben heute, am Montag, den 19. Dezember 2011 bekannt, insgesamt 300 Millionen US-Dollar in Twitter zu investieren. Diese Investition war das Ergebnis mehrmonatiger Verhandlungen und umfassender, detaillierter Untersuchungen und stellt eine strategische Beteiligung an Twitter dar.

(Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111219/NY24651-a ) (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20111219/NY24651-b )

Prinz al-Walid kommentierte: "Unsere Investition in Twitter bekräftigt unsere Kompetenz, Möglichkeiten der Investition in vielversprechende, wachstumsstarke Unternehmen mit weltweitem Einfluss zu identifizieren."

Eng. Ahmed Halawani, Executive Director of Private Equity und International Investments von KHC erklärte weiter: "Wir sind der Überzeugung, dass Social Media die Medienbranche in den kommenden Jahren grundlegend verändern werden. Twitter wird diesem positiven Trend entsprechen und vermarkten."

Twitter ist eine Kommunikationsplattform, die Menschen überall auf der Welt mit den für sie bedeutungsvollsten Themen verbindet. Das Herz von Twitter bilden kurze Informationsmeldungen, sogenannte Tweets, mit bis zu 140 Zeichen. Mit 250 Millionen Tweets pro Tag und mehr als 100 Millionen aktiven Nutzern bietet Twitter etwas für jeden, egal, was Sie interessiert und wo Sie sich in der Welt befinden. Twitter ist auf dem Web, mit Smartphones und selbst mit einfacheren Mobiltelefonen erreichbar.

Prince al-Walid zeigt eine starke Präsenz und besitzt aufgrund seiner Investitionen in Unterhaltungs-und Medienunternehmen in der arabischen Welt und darüber hinaus grossen Einfluss in den Medien. Unter anderen ist die Kingdom Holding mit 29,9 Prozent an der Saudi Research and Marketing Group (SRMG) beteiligt. Publikationen unter dem Dach von SRMG sind unter anderen Asharq Al Awsat, Al Eqtisadiah, Arab News und die Zeitschriften Hia, Al Majalla, Arrajol und Sayidati. Weitere Unternehmen der SRMG sind Al Khaleejiya für Werbung und Pressearbeit sowie das Druck- und Verlagshaus Al Madina. KHC besitzt ausserdem ungefähr 7 Prozent der Class B-Stammaktien der News Corporation.

Im Februar 2010 gab die Rotana Group bekannt, dass Newscorp die Vereinbarung getroffen hat, 9,09 Prozent der Anteile an der Rotana Group zu erwerben, um ihre Position in der Medienbranche im Nahen Osten weiter zu entwickeln und ihren Horizont zu erweitern. Unter den Vereinbarungsbedingungen wird die News Corporation neu ausgegebene Anteile an der Rotana Group von 70 Millionen US-Dollar erwerben. News Corp. hat eine Option, ihren Anteil innerhalb von 18 Monaten nach Abschluss auf 18,18 Prozent zu erhöhen.

Ausserdem gab Prinz al-Walid kürzlich Pläne bekannt, seinen eigenen, im Privatbesitz befindlichen Nachrichtensender Alarab zu starten. Der Nachrichtensender wird von Jamal Khashoggi geleitet werden.

http://www.KINGDOM.com.sa

Rückfragen & Kontakt:

Kingdom Holding Company
Tel.: +966-1-211-1111, Media@kingdom.com.sa

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0004