Stellungnahme von DIMOCO und Lucy Marx zum Bundeskanzleramt Etat

Brunn am Gebirge (OTS) - Aufgrund der aktuellen Berichterstattung zum Bundeskanzleramt Etat und in diesem Zusammenhang zu den schweren Vorwürfen gegenüber DIMOCO und Lucy Marx nehmen wir wie folgt Stellung:

Wer ist DIMOCO?

DIMOCO betreibt Infrastruktur zur Abwicklung von SMS Diensten. Damit ist DIMOCO selbst kein Diensteanbieter sondern stellt Unternehmen (Diensteanbietern) Anbindungen an Mobil-Netzbetreiber zur Verfügung, über die SMS versandt werden können. Das bedeutet SMS mit den jeweiligen Inhalten werden nicht von DIMOCO sondern lediglich über diese Anbindungen versandt.

Warum wird DIMOCO trotzdem seitens der Netzbetreiber namentlich genannt?

Die namentliche Nennung von DIMOCO seitens der Netzbetreiber geschieht oftmals aufgrund der direkten vertraglichen Zusammenarbeit. Privatkunden erhalten dadurch oftmals den Eindruck, DIMOCO sei selbst Betreiber dieser Dienste.

Kann DIMOCO die SMS nicht inhaltlich kontrollieren?

Aufgrund der sehr strikten Datenschutzbestimmungen ist es DIMOCO als reinem Infrastruktur-Anbieter nicht gestattet, den Inhalt von versandten SMS einzusehen.

Privatkundendaten und Anmeldungen zu diversen mobilen Services liegen technisch gesehen direkt bei den Diensteanbietern auf. DIMOCO hat darin generell keinen Einblick.

Wie geht DIMOCO mit Diensteanbietern um, die sich nicht an die gesetzlichen Vorgaben halten?

Als Konsequenz auf Verstöße gegen regulatorische Auflagen, das Telekommunikationsgesetz, o.ä. werden die entsprechenden Service-Anbieter aufgefordert ihren Dienst zu ändern, einzustellen, oder werden bei Zuwiderhandeln deaktiviert.

Wo können sich Privatkunden hinwenden, wenn Sie SMS über die Infrastruktur von DIMOCO erhalten haben?

In diesem Fall wenden sich Privatkunden bitte direkt an das zuständige Kundenservice des Diensteanbieters, das durch DIMOCO vermittelt wird. Geschulte Mitarbeiter stehen ihnen dort tatkräftig zur Verfügung und kümmern sich gerne um ihr Anliegen. Telefonnummer und Emailadresse finden sie hier: http://www.dimoco.at/kontakt/

Wer ist Lucy Marx?

Lucy Marx ist die Mobile Marketing Marke des Unternehmens DIMOCO. Aufgrund der Ausrichtung von DIMOCO als Anbieter für technische Infrastruktur im Mobile Messaging und Mobile Operator Payment, haben wir uns dazu entschlossen, die beiden Geschäftsbereiche zu trennen. Lucy Marx ist einer der führenden Mobile Marketing Anbieter im deutschsprachigen Raum sowie in der CEE Region und hat sich auf die Entwicklung von mobilen Applikationen, mobilen Webseiten und dgl. spezialisiert.

Wer hat den Mobile und Social Media Etat des Bundeskanzleramtes gewonnen?

Die Ausschreibung für den Mobile und Social Media Etat des Bundeskanzleramtes hat eine Bietergemeinschaft - bestehend aus der Mobile Marketing Brand Lucy Marx (Firma DIMOCO) und der Social Media Agentur Skill3D - gewonnen. Basierend auf einem neuen Content Management System (kurz: CMS) wurden im Detail folgende Bereiche umgesetzt: Eine Website (www.bundeskanzler.at), die dazu passende mobile Website sowie eine mobile Applikation für Android und iPhone und die Social Media Auftritte auf facebook.com und twitter.com mit den dazu passenden Schnittstellen zum CMS.

Wer ist wofür innerhalb der Bietergemeinschaft zuständig?

Während die Agentur Skill3D für die Umsetzung der Website, des Content Management Systems, der Schnittstellen zu den Social Media Aufritten auf facebook.com und twitter.com sowie der Auftritte selbst verantwortlich zeichnet, ist Lucy Marx (Unternehmen DIMOCO) für die mobilen Agenden wie die Mobile Apps sowie den Mobile Web Auftritt zuständig.

Gerne beantworten wir Ihre Presseanfragen zu DIMOCO und Lucy Marx persönlich.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Margit Anglmaier
Vice President Corporate Communications
Email: m.anglmaier@dimoco.at
Tel: 0043 1 33 66 888-2059

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0014