Neuer Zugang zu Wissen im Internet

Serial Investor Mattes steigt bei österreichischem Start-up Meovi ein

Linz (OTS) - Das österreichische Start-up Unternehmen Meovi nimmt mit Daniel Mattes einen der derzeit erfolgreichsten Internetexperten an Bord. Wie heute bekannt gegeben wurde, führt Mattes eine internationale Investorengruppe an, die Meovi in der Marktetablierung und langfristigen Internationalisierung unterstützt.

Einfach und schnell qualifizierte Inhalte: Meovi hat sich seit der Gründung Anfang 2011 zum Ziel gesetzt, den Zugang zu Wissen im Internet zu revolutionieren. Dabei wird anerkanntes Wissen internationaler Experten in Form von zahlreichen Kurzvideos angeboten. "Im Internet ist die Suche nach relevanten Informationen schwierig, zu viele oberflächliche Inhalte beeinträchtigen die Ergebnisse. Bei uns kommen User schnell zu qualifizierten Informationen: Inhalte und Tipps, die sie von den jeweiligen Experten ihres Faches direkt bekommen," sagt Geschäftsführer und Gründer Hubert Hofmann.

Expertenvideos werden mit Hilfe der von Meovi entwickelten Technologie semantisch miteinander verknüpft um das richtige Wissen am Computer oder via App am Handy zu erhalten. Für den User entsteht beim gezielten Abrufen des Wissens das Gefühl, als würde der/die Expertin direkt mit ihm kommunizieren.

Für Mattes steht die Erfahrung der User mit den auf sie zugeschneiderten Expertenvideos im Vordergrund. "Eines der ungelösten Probleme der vernetzten Welt ist der Datenmüll im Internet, der uns den Blick auf relevante Informationen verdeckt. Mit Meovi können User in Echtzeit auf für sie relevante Informationen zugreifen." Möglich macht das eine semantische Technologie, die dem User ähnliche Erfahrungen wie mit Apple's kürzlich vorgestelltem iPhone Assistenten Siri erlaubt. Derzeit wird die Videodatenbank mit Expertenbeiträgen gefüllt, um den Usern ein möglichst breites Wissensspektrum anbieten zu können.

Über Daniel Mattes

Der Österreicher Daniel Mattes ist Serial Entrepreneur und Mitbegründer des Internet-Telefoniedienstes Jajah, der 2009 um EUR 145 Mio. an den spanischen Netzbetreiber Telefonica verkauft wurde. Erst kürzlich stellte er sein neues Projekt Jumio der Öffentlichkeit vor. Ein revolutionärer Internet Bezahldienst, der jede Webcam in ein Kreditkartenlesegerät verwandelt. Mit an Bord ist auch Facebook Co-Gründer Eduardo Saverin sowie weitere Internet Pioniere. Mehr Informationen unter http://jumio.com/press/

Meovi bereits international ausgezeichnet

Das Konzept der innovativen Wissensspeicherung und -vermittlung fand auch innerhalb der European Tech Tour Association großen Anklang. Meovi zählt somit seit Mai dieses Jahres zu den TOP 25 der europäischen Start-ups.

Rückfragen & Kontakt:

Jumio Inc.
Markus Rumler, markus@jumio.com, +43 664 263 1771
Lunaplatz 5, 4030 Linz
www.jumio.com

Meovi Inc.
Dr. Hubert Hofmann, CEO, hubert.hofmann@meovi.com
Mag. Sabine Lindorfer, sabine.lindorfer@meovi.com, +43 664 1554411
Softwarepark 26/20 A 4232 Hagenberg im Mühlkreis, Österreich www.meovi.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0006