Weiterer Schritt bei Telekom Austria AG: Internationaler Experte als Verantwortlicher für Konzern-Compliance bestellt

Wien (OTS) - Telekom Austria engagiert anerkannten Experten für
die Modernisierung des Compliance Managements als wesentliche Maßnahme zur Sicherstellung sauberer Geschäfte.

In der am 2. September 2011 stattgefundenen Aufsichtsratssitzung hat der Aufsichtsrat dem Vorstand der TA empfohlen, die Konzernorganisation um einen Experten als Verantwortlichen für Konzern-Compliance zu verstärken, der bei Bedarf an den Kontrollausschuss des Aufsichtsrates berichtet.

Nun hat der Vorstand einen internationalen Compliance Experten -den Deutschen Dr. Martin Walter - bestellt, der in die Konzernorganisation integriert wird und für die konzernweite Umsetzung von Compliance Maßnahmen ab 7. November 2011 verantwortlich sein wird. Mit Dr. Walter konnte ein höchst erfahrener und international anerkannter Compliance Experte gewonnen werden, der unter anderem zuvor schon bei der Deutschen Telekom ein modernes Compliance System aufgebaut hat.

"Wir freuen uns, mit Martin Walter einen erfahrenen und anerkannten Experten gewinnen zu können, der einen wesentlichen Beitrag zur langfristigen und stringenten Compliance der Unternehmensgruppe leisten wird", so Hannes Ametsreiter, Generaldirektor Telekom Austria Group.

Neues Compliance-Management auf internationalem Niveau

Im Rahmen des Recruiting Prozesses wurden mehrere Kandidaten interviewt, eine Shortlist erstellt und der finale Kandidat in mehreren Interview-Runden evaluiert.

Die Anforderungen und Kernkompetenzen des ausgewählten Kandidaten umfassten Erfahrung mit der Implementierung von Compliance Systemen und -prozessen in einem internationalen Unternehmen, Kenntnis von Unternehmensprozessen und die Umsetzung der Veränderungsmaßnahmen.

Walter ist Physiker und hat an der Universität Erlangen-Nürnberg promoviert. In der Deutschen Telekom hatte er in 18 Jahren mehrere unterschiedliche Management-Positionen verantwortet, zuletzt bis Mai 2010 als Chief Compliance Officer. In dieser Position leitete er den Aufbau eines Compliance Systems mit einer entsprechenden Struktur im Gesamtkonzern. Danach war Walter als selbstständiger Berater unter anderem für Compliance tätig.

Walter wird an den Telekom Austria Gesamtvorstand berichten. Zu seinen primären Aufgaben zählen die Weiterentwicklung und Professionalisierung des bestehenden konzernweiten Compliance Systems, sowie die Vorbereitung einer Compliance Zertifizierung mit den zugehörigen Strukturen und Prozessen. Ziel ist ein State-of-the-art Compliance System.

Dr. Walter über seine neue Funktion: "Compliance, also die Einhaltung von Recht, Richtlinien und ethischen Grundsätzen, muss die Basis aller Geschäfte sein. Ansonsten nimmt die Unternehmensreputation nachhaltigen Schaden mit allen negativen Auswirkungen auf zum Beispiel Käufervertrauen und Arbeitgeberimage."

Weiteres Bildmaterial finden Sie unter
http://www.telekomaustria.com/presse/bildarchiv/bildarchiv.php

Über die Telekom Austria Group:

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Telekommunikationsanbieter im CEE-Raum mit rund 22 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), den Republiken Serbien (Vip mobile) und Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 17.000 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 4,7 Mrd. EUR. Das breitgefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin
Tel.: +43 664 66 39187, E-Mail: elisabeth.mattes@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002