Telekom Austria Group präsentiert neuen Nachhaltigkeitsbericht

Wien (OTS) -

  • Internetwissen und Internetzugang sind die Themen des Nachhaltigkeitsberichtes 2010/11 der Telekom Austria Group
  • Nachhaltigkeitsbericht dokumentiert strukturelle Verbesserungen, erzielte Fortschritte und neue Herausforderungen in den Jahren 2010/11
  • Ab sofort online abrufbar unter http://nb2010-11.telekomaustria.com

Internetwissen und Internetzugang sind die Leitthemen des aktuellen Nachhaltigkeitsberichtes der Telekom Austria Group. Der Bericht dokumentiert die in den Jahren 2010 und 2011 erzielten Fortschritte und neuen Herausforderungen im unternehmerischen Nachhaltigkeitskontext.

Kinder als Botschafter des "digitalen Lebens": Lernen von den Besten

"Wir arbeiten an einer Zukunft, in der alle vom Potenzial der neuen Medien profitieren sollen. Diese Vision für unser nachhaltiges, gesellschaftsrelevantes Wirken ist daher auch das Leitmotiv unseres aktuellen Nachhaltigkeitsberichtes", erklärt Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin Telekom Austria Group und A1. "Die Protagonisten in unserem Bericht sind die Kinder, die mit den neuen Medien aufgewachsen sind und sie mit großer Leichtigkeit und Freude nutzen."

Stellvertretend für die "Generation Internet" erzählen acht junge "Lehrbeauftragte" im Alter von sechs bis elf Jahren über ihren Umgang mit Computer, Internet, Handys, Social Networks, Online Games und Instant Messaging. Spielerisch und leicht zeigen sie die Möglichkeiten und Chancen auf, die das Internet, soziale Netzwerke und mobile Kommunikation bieten.

Organisatorisch-strukturelle Maßnahmen stärken Nachhaltigkeitsperformance

Zu den Fortschritten 2010 und 2011 zählen konzernweit durchgesetzte organisatorisch-strukturelle Maßnahmen wie das Einrichten eines unternehmensweiten CSR-Managements und die Verschärfung der konzernweiten Compliance-Richtlinien. Dokumentiert sind aber auch die Aktivitäten, Maßnahmen und Programme der Tochtergesellschaften. So konnten in Österreich die relevanten Emissionen durch den Einsatz von Videokonferenzsystemen, die vermehrte Nutzung regenerativ erzeugten Stroms und die Effizienzsteigerungen in Daten-Centern im Vergleich zum Vorjahr um über 26 Prozent gesenkt werden.

Der Bericht folgt den international anerkannten Sustainability Reporting Guidelines G3.1 der Global Reporting Initiative (GRI) inklusive des branchenspezifischen Telecommunication Supplements. Die erweiterte Anwendung der GRI-Leitlinien über alle von der GRI ausgewiesenen Key-Performance-Indikatoren wurde erstmals mit dem Level A+ klassifiziert.

Die Online-Ausgabe mit sämtlichen Inhalten der gedruckten Version ist ab sofort unter http://nb2010-11.telekomaustria.com abrufbar.

Credits

Herausgeber & Verleger: Telekom Austria AG, Group Corporate Communications: Elisabeth Mattes
Projektteam: Daniela Winnicki-Eisenhuth, Gudrun Zimmerl, Max Rabl Kreativkonzept, Design, Produktion: Bluetango
Inhaltliche Beratung, Text: Living Office Kommunikationsberatung GmbH Fotografie: Susanne Spiel

Das Foto zum Cover des Nachhaltigkeitsberichts in Druckqualität finden Sie unter http://www.telekomaustria.com/presse

Über die Telekom Austria Group:

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Kommunikationsanbieter im CEE-Raum mit mehr als 22 Mio. Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1), Bulgarien (Mobiltel), Kroatien (Vipnet), Weißrussland (Velcom), Slowenien (Si.mobil), den Republiken Serbien (Vip mobile) und Mazedonien (Vip operator) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt rund 17.000 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 4,7 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Gudrun Zimmerl, Group Communications
Tel: +43 50 664 20783, E-Mail: gudrun.zimmerl@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0001