Orange Traineeship: 2. Runde mit Jungakademikern

Wien (OTS) -

  • Orange führt Traineeprogramm mit Jungakademikern 2011 weiter
  • Erfolgsrezept: Persönliches Coaching durch Orange Geschäftsführung
  • Trainees der 1. Runde übernehmen verantwortungsvolle Jobs bei Orange

Orange startete 2009 mit einem praxisnahen, zweijährigen Traineeprogramm: Motivierte Universitäts- und FH Absolventen mit ersten Berufserfahrungen hatten die Chance auf ein Management-Traineeship. Während die Trainees der ersten Runde bereits ihre Karriereschritte im Unternehmen setzen, starten neue Jungakademiker nun ihr zweijähriges Ausbildungsprogramm - persönlich gecoacht durch die Orange Geschäftsführung.

Orange Traineeship - lernen, mitarbeiten, gestalten

Die Jungakademiker Lisa Scharzenberger, Robert Mayer und Zeljko Simunko überzeugten im umfassenden Auswahlprozess. Ende August haben die drei ihre Einschulungen bei Orange gestartet, um in den kommenden zwei Jahren in ganz verschiedenen Unternehmensbereichen mitzuarbeiten. "Für unsere Trainees steht `learning by doing` an der Tagesordnung: Sie lernen das Mobilfunk-Business von den technischen Grundlagen über das ausgeklügelte Produktmanagement bis hin zu unseren Verkaufskanälen kennen. Dabei übernehmen sie Verantwortung und wachsen mit ihren Aufgaben", weiß Sabine Bauer, die für den Sales Bereich verantwortliche Geschäftsführerin.

Orange Trainees: ganzheitliche Sicht aufs Unternehmen

Die International Management-Absolventin Lisa Scharzenberger wird 24 Monate lang das Management Traineeprogramm durchlaufen und verschiedene Abteilungen, von Customer Care über Marketing bis hin zu Controlling, kennenlernen. Sie wird von CSO Sabine Bauer in regelmäßigen Abstimmungsmeetings gecoacht. Robert Mayer, Absolvent der Angewandten Betriebswirtschaft an der Universität Klagenfurt, und Zeljko Simunko, FH-Technikum Wien Absolvent der Fachrichtungen Internationales Wirtschaftsingenieurwesen sowie Telekommunikation und Internettechnologien, werden ein Technical Traineeprogramm absolvieren. Orange CFO Christian Fuchs wird die zwei Trainees als Mentor unterstützen, während sie in Abteilungen mit direkten Schnittstellen zur Technik mitarbeiten.

Karriereschritt für Trainees 2009

Sabrina Schüller und Florian Klug, die beiden Trainees der ersten Runde aus 2009, haben bereits verantwortungsvolle Aufgaben übernommen: Schüller ist als Orange Shop Projektmanagerin ein wichtiges Bindeglied zwischen den österreichweit 96 Orange Shops und der Orange Zentrale. Florian Klug wird als Management Assistant von CSO Sabine Bauer ausgewählte Vertriebsprojekte verantworten.

Rückfragen & Kontakt:

Orange, Petra Jakob, Tel: 01/27728-3400
E-Mail: presse@orange.co.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OAT0005