Ab sofort Apple Computer bei DiTech - Verbindung zweier Welten

Wien (OTS) -

  • Apple Produkte in allen 18 DiTech-Fachmärkten und -Shops österreichweit
  • Perfekte Einbindung in das DiTech-Multichannel-Konzept: transparente Online-Filialverfügbarkeitsanzeige, Reservierungsmöglichkeit und Online-Kauf mit Lieferung innerhalb von 24 Stunden
  • DiTech-Beratungsqualität steht auch bei Apple Produkten im Vordergrund

Pressefotos zum Apple Launch bei DiTech finden Sie unter dem folgenden Link: http://www.ots.at/redirect/Pressefotos.zip

Nach Monaten intensiver Verhandlungen startet DiTech als autorisierter Fachhändler mit dem Vertrieb von Apple Computern und iPads. Somit wird die Beratungs- und Logistikkompetenz des Computerspezialisten auch auf die innovativen Produkte von Apple ausgedehnt.

DiTech wird als Apple Händler damit für zwei Gruppen von Kunden besonders interessant: Erstens für klassische PC-User, die sich auch für Apple interessieren. Ihnen erleichtert DiTech den Zugang zur umfangreichen Apple Produktpalette und bietet kompetente Beratung. Andererseits für die eingefleischten Apple Fans, denen mit der hohen Verfügbarkeit der Produkte, der Lagerstandanzeige sowie den Bestellmöglichkeiten des 24 Stunden Versands oder der Expresszustellung ein bis dato nicht vergleichbares Angebot gemacht wird.

Vorteile durch das innovative DiTech-Multichannel-Konzept

Durch die Produkterweiterung werden Apple Fans ab sofort auch die vielfältigen DiTech-Serviceleistungen zugänglich gemacht. So bietet der Computerspezialist in Zukunft als einziger Apple Partner seinen Kunden die Möglichkeit, über die Website www.ditech.at oder die neue DiTech Mobile App die aktuellen Lagerstände der 18 DiTech-Fachmärkte und -Shops einzusehen.

Die Kunden können auf www.ditech.at zwischen einer Reservierung und anschließender Abholung im Geschäft oder einer Online-Bestellung mit 24-Stunden- Lieferung in ganz Österreich per Spedition wählen. In Wien und Umgebung garantiert DiTech mit dem DiTex-Lieferservice sogar eine Express-Zustellung innerhalb von nur 3 bis 4 Stunden.

"Die Erfahrung hat gezeigt, dass unsere Kunden auf verschiedenen Wegen zur Kaufentscheidung kommen. Sie informieren sich und reservieren über unseren Online-Shop ihre Lieblingsprodukte, um sich später bei der Abholung noch beraten zu lassen. Die Anzeige der aktuellen Lagerstände verhindert dabei, dass Kunden in die Filiale kommen und das gewünschte Produkt nicht vorhanden ist. Das erspart Enttäuschung und Ärger. Dieses breite Angebot wird ab nun auch allen Apple Usern uneingeschränkt zur Verfügung stehen", erklärt Damian Izdebski das Konzept von DiTech.

DiTech verfolgt in Österreich mit seinem Service- und Beratungskonzept und der Verknüpfung von Online- und Filialverkauf eine erfolgreiche Strategie im Retailhandel. Das Multichannel-Konzept ermöglicht es DiTech, seinen Kunden über mehrere Kanäle Leistungen und Produkte gleichermaßen anzubieten.

Verbindung zweier "Welten"

"Mit der Aufnahme von Apple Produkten in unser Sortiment verbinden wir zwei Welten. Die technisch-rationale und nüchterne Welt der PCs und das Design und die Emotion der Apple Computer. So bieten wir unseren Kunden noch mehr Möglichkeiten", ergänzt der Firmengründer. DiTech, das Eldorado für PC-User, wird damit in Zukunft auch für Apple Fans zum Hotspot. "Durch das erweiterte Produktangebot sprechen wir einen ganz neuen Kundenkreis an und erwarten uns natürlich auch einen deutlichen Kundenandrang", zeigt sich Izdebski überzeugt. "Für das nächste Geschäftsjahr hoffen wir mit den Apple Produkten 10 Mio. Euro Umsatz generieren zu können", konkretisiert der Firmengründer. Für die neuen Apple Geräte wurden alle 18 DiTech-Fachmärkte und -Shops mit eigenen Verkaufsbereichen im Apple Design ausgestattet.

Beratungskompetenz bei iMac, iPad & Co.

Kunden, die noch nicht wissen, welcher Apple für sie der Richtige ist, können sich in allen Fachmärkten und -Shops von DiTech-Mitarbeitern beraten lassen. Um den neuen Apple Käufern Beratung auf höchstem Niveau bieten zu können, hat DiTech massiv in Mitarbeiterschulungen investiert. "Für kompetente Beratung muss ich Fachwissen und genaue Kenntnis der Produkte voraussetzen. Daher haben unsere Verkaufsmitarbeiter eine weitreichende Schulung zu den neuen Produkten erhalten. Denn nur wer die Eigenschaften und Qualitäten der unterschiedlichen Produkte genau kennt, kann Kunden den passenden Computer empfehlen", ist DiTech-Gründerin Aleksandra Izdebska überzeugt. Da nicht jeder Computer für alle Anforderungen gleich gut geeignet ist, ermitteln die DiTech-Fachberater anhand von Fragen die Bedürfnisse und das Userverhalten der Kunden. Aleksandra Izdebska ergänzt: "Durch das erweiterte Sortiment ist die Auswahl noch größer geworden. Da kommt es auf die kompetenten Beratung an".

Über DiTech

DiTech wurde vor 12 Jahren von Aleksandra und Damian Izdebski gegründet. Ihr Erfolgskonzept: Die Gründer haben das Wort "Personal Computer" ernst genommen und Computer nicht als Massenware mit Selbstbedienungscharakter angeboten, sondern auf Fachkompetenz und Service gesetzt. DiTech beschäftigt aktuell 300 Mitarbeiter an 17 Standorten österreichweit, produziert unter der Eigenmarke dimotion in Wien und erwirtschaftete 2010 einen Umsatz von EUR 96,2 Mio. Laut Studie des Österreichischen Gallup-Instituts 2009 ist DiTech das beste Computergeschäft Österreichs.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rüdiger Wanzenböck
Leitung Marketing & PR
Tel.: +43 (0)59 555 - 820
E-Mail: rw@ditech.at

Tina-Maria Eberl
PR
Tel: +43 (0)664 - 4492006
E-Mail: teb@ditech.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | DIT0002