"Neues Surfgefühl mit iStandard+"

Die iPad App von derStandard.at und DER STANDARD ist ab sofort verfügbar

Wien (OTS) - Mit einem völlig neuen Interface präsentiert sich derStandard.at in seiner neuen App iStandard+. "Wir haben nicht einfach unser bisheriges Erscheinungsbild auf das iPad transferiert, sondern schaffen ein völlig neues für diese Art der Endgeräte optimiertes Surfgefühl", freut sich Mag. Alexander Mitteräcker, der für die Entwicklung der App verantwortlich zeichnet. Diese App kombiniert die Nachrichten in Echtzeit von derStandard.at und die tägliche Ausgabe von DER STANDARD als E-Paper.

Für die User neu ist, dass die Echtzeit-Nachrichten in einem sogenannten "Kachel-Interface" dargestellt werden. Maximal acht Kacheln mit Meldungen erscheinen auf dem Screen, Nachrichten von entsprechender Bedeutung können aber auch mehrere Kacheln einnehmen. Der User kann dabei bequem horizontal in einem Channel und vertikal ins nächste Ressort mit einem "Fingerwisch" navigieren.

Wie auch in der Vollversion wird großer Wert auf Community-Features wie "posten" und "weitersagen" (E-Mail, Facebook, Twitter) gelegt.

Die Tageszeitung kann mit dieser App als E-Paper heruntergeladen werden. Registrierte User können das E-Paper in der Einführungsphase kostenlos testen, ansonsten ist ein anonymer Kauf im App Store der einzelnen Ausgaben möglich. Der Preis pro Ausgabe beträgt Euro 0,79. Einmal heruntergeladen können alle Ausgaben des E-Papers bequem ohne Internetverbindung gelesen werden. Das E-Paper wird auch die wöchentlichen Beilagen wie das RONDO enthalten.

Besonders bequem ist der Wechsel zwischen dem E-Paper und Online gelöst: Der User kann jeweils zu der zuletzt gelesenen Seite zurückkehren.

Rückfragen & Kontakt:

derStandard.at GmbH
Mag. Annali Manzana-Marin
Tel.: +43 1 531 70 DW 701
annali.manzana@derStandard.at
http://derStandard.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OTD0002