Nur bei 3: Neue Dimensionen in 3D

Wien (OTS) -

  • 3D-Technologie am Handy und TV-Gerät
  • 3D-TV und 3WebCube im 3D-Bundle um 0 Euro
  • LG Optimus 3D weltweit erstes 3D-Smartphone

In der gestrigen Pressekonferenz tauchte Mobilfunker 3 gemeinsam mit Hersteller LG in die Welt der 3D-Technologie ein. Präsentiert wurden das weltweit erste 3D-Smartphone sowie das 3D TV-Gerät LG 32LW5500. "Sowohl die Mobiltelefonie als auch das Fernsehen stehen mit 3D am Beginn einer neuen Technologie. Wir können diese Idee nun wahr machen und ermöglichen den Schritt in eine neue Dimension. Mit der Kombination von 3D-Smartphone und 3D TV-Gerät wird jeder schnell zu seinem eigenen Regisseur, Produzenten oder Sender", zeigt sich 3CCO Rudolf Schrefl von der neuen Technologie angetan.

Home-Cinema deluxe

Egal ob Serienspaß, das Match des Lieblingsvereins oder die Nachrichten - mit dem LG LW5500 kann man ab sofort Entertainment der Spitzenklasse genießen. Das neueste FullHD Cinema 3D-Gerät von LG macht die nächste Generation des Fernsehens erlebbar und bringt Kino-Feeling auf die Couch. Der 3D-Effekt entsteht durch eine spezielle Folie auf dem TV-Gerät, so ist ein sauberer und flimmerfreier 3D-Effekt garantiert. Auf dem 32 Zoll großen Display holen sich 3D-Fans das Kino nach Hause: extrem komfortable Brillen wie im Kino ohne Batterie und Shutter sowie ein inkludierter 3D Brillen Partypack (insgesamt sieben Stück für die gesamte Familie & Freunde) lassen auch neugierige Gäste den 3D-Effekt hautnah erleben.

LG 32LW5500 und 3WebCube im 3D-Bundle um 0 Euro

Für 3D-Fernsehen in den eigenen vier Wänden bietet 3 eine attraktive Kombi: Mit dem Tarif "3Data Entertainment Flat XL" um 40 Euro monatlich gibt es das voll 3D-fähige TV-Gerät von LG gemeinsam mit dem 3WebCube um 0 Euro. Der Tarif ermöglicht unbegrenzten Zugang zu Internetdiensten wie beispielsweise Facebook, Twitter, YouTube oder Google Maps, die am TV-Gerät via App schon vorinstalliert sind. Weiters kann man mit dem TV-Gerät via Browser auch im Internet surfen - Fernseher und 3WebCube werden einfach über Knopfdruck miteinander verbunden. 3Kunden können ihren Fernseher auch unkompliziert mit dem Handy verbinden um zum Beispiel 3D-Inhalte vom 3Superphone(R) LG Optimus 3D am TV Gerät dreidimensional wiederzugeben.
Wenn man aus der 3D-Welt wieder auftauchen möchte, kann man sowohl den 3D-TV als auch das Smartphone LG Optimus 3D im herkömmlichen 2D-Format nutzen.

Mobile Kommunikation in 3D

Mit dem LG Optimus 3D brachte 3 das erste 3D-Smartphone auf den österreichischen Markt. Das Besondere an diesem 3Superphone ist, dass 3D-Inhalte nicht nur wiedergegeben, sondern mit einer speziellen Kamera auch einfach aufgenommen werden können. Im Handset ist eine leistungsstarke Dual-Lens Kamera integriert. Mit modernster Dual-Core, Dual-Channel und Dual-Memory-Technologie ausgerüstet, versetzt das neue 3Superphone Multimedia-Fans ins Staunen - ganz ohne 3D-Brille.

Die neuen LG Optimus 3D ist seit 1. Juli bei 3 ab 0 Euro erhältlich.

Das 3D-Bundle ist ab 15. Juli bei 3 erhältlich.

Technische Daten des LG Fernsehers 32LW5500
- Bildschirmgröße: 32 Zoll
- LED-Display
- 3D-TV
- 4 HDMI-Eingänge
- Auflösung: Full HD (1080p)
- Magic Motion Fernbedienung, Magic Motion Ready
- Cinema 3D
- Smart Share

Technische Daten des LG Optimus 3D:
- Kapazitives Stereoscopic Display mit Multi-Touch
- Displaygröße: 4,3 Zoll
- Android 2.2
- 1 GHz Dualkern Prozessor
- Kamera mit 2 x 5 Megapixel, Autofokus und LED-Blitz
- Videos und Fotos in HD-Qualität
- HDMI-Schnittstelle
- 8 GB interner Speicher, per microSD-Card auf bis zu 32 GB erweiterbar

Rückfragen & Kontakt:

Maritheres Paul
Unternehmenssprecherin
Hutchison 3G Austria GmbH
Tel.: +43 (0) 50 660 33700
3Mobile: +43 (0) 660 3773773
E-Mail: maritheres.paul@drei.com
Web: www.drei.at/Presse

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | HUT0002