Social Website: Mediaclub bringt NewsRoomWizard exklusiv nach Österreich

Einfache Lösung aus Deutschland verbindet Social Media und Webseite

Salzburg (OTS) - Der Social Media Newsroom erreicht Österreich.
Die Mediaclub GmbH (www.mediaclub.at) in Salzburg bringt den NewsRoomWizard ab Juli 2011 exklusiv ins Land. Die Plattform der deutschen Entwicklerschmiede Adiwidjaja Teamworks GmbH (www.adiwidjaja.net) verbindet einfache Bedienung und Schnittstellensicherheit zu allen relevanten Social-Media-Plattformen. "Noch nie war es einfacher, sämtliche Social-Media-Aktivitäten auf die eigene Webseite zu bringen", erklärt Mediaclub-Geschäftsführer Martin Sturmer. Rechtzeitig zum Start in Österreich wurde auch das jüngste Instrument der Hamburger Entwickler fertig: Die Social Website. Das Produkt geht auf eine Mediaclub-Idee zurück. Die Webseite mit den Social-Media-Genen ist in Sachen Dynamik, Flexibilität und Interaktivität dem herkömmlichen Internetauftritt um Längen überlegen.

Das strukturierte Fenster in die Sozialen Medien

Der Newsroom ist ein strukturiertes Fenster in die Social-Media-Welt. Ob Facebook, Twitter, Youtube oder Flickr: Der NewsRoomWizard (www.newsroomwizard.com) importiert sämtliche Inhalte auf die eigene Webseite. Was das bringt? "Wir zeigen damit die ganze Bandbreite der Unternehmenskommunikation. Die Reaktion der Öffentlichkeit ist integraler Bestandteil der eigenen Präsenz", sagt Martin Sturmer. Der Social Media Newsroom ist damit mehr als der klassische Pressecorner einer Webseite. "Kunden sind Testimonials und Kritiker gleichermaßen. Interessierte erhalten im Social Media Newsroom ein lebendiges und authentisches Bild eines Unternehmens. Und - besonders wichtig: Auch wer selbst nicht auf Facebook und Co. unterwegs ist, kann im Newsroom die wesentlichsten Aktivitäten nachvollziehen."

Social Website ersetzt klassischen Auftritt

Neuester Trend ist die Social Website. "Im Idealfall setzt man die gesamte Webseite als dynamisch generierten Newsroom auf", erklärt Christian Jansen von Adiwidjaja Teamworks. Die Vorteile liegen auf der Hand: Eigendarstellung und Newsroom-Logistik ergeben eine extrem flexible Webseite, die reaktionsschnell mit Trends und Entwicklungen umgeht. "Die Idee zu diesem Produkt kam von der Mediaclub GmbH. Das Ergebnis hat uns bestärkt, die Newsroom-Technologie zu erweitern und ganze Internetportale als Social Websites umzusetzen", ergänzt Entwicklungschef Andy Adiwidjaja. "Unternehmenskommunikation ist heute ein stetiger Fluss. Die Zeiten, als es mit drei oder vier Presseaussendungen im Jahr getan war, sind endgültig vorbei."

Technik trifft Kommunikationskultur

Social Media Newsroom und Social Website ebnen den Weg in die Zukunft der Organisationskommunikation. Dialog nach innen und außen, medienübergreifend stringente Botschaften sowie die Bereitschaft, Fremd- und Selbstbild gemeinsam darzustellen, stellen große Anforderungen an klassische PR-Einrichtungen. "Wer in drei oder vier Jahren im Konzert der großen Kommunikatoren mitspielen möchte, stellt heute um", betont Martin Sturmer. Der Newsroom stellt sicher, dass der Wert von Maßnahmen in den Sozialen Medien auch im eigenen Unternehmen sichtbar bleibt. Newsroom-Kommunikation fokussiert nicht auf bestimmte Social-Media-Kanäle, sondern begreift die Gesamtheit als Spielfeld. "Ob Facebook in einem Jahr existiert, ist für den Newsroom-Manager eigentlich egal", ergänzt Sturmer. "Wenn die Karawane zu einer neuen Plattform weiter zieht, zieht der Newsroom einfach mit."

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Holzinger
Mediaclub GmbH
Tel. 0664 4202223
thomas.holzinger@mediaclub.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | WIW0002