A1 A1 verdoppelt verdoppelt die die Freieinheiten Freieinheiten

Wien (OTS) - A1 Kunden haben es ab sofort doppelt gut:
Smartphone-Tarife haben bei einer Erstanmeldung ab 4. Juli doppelte Freieinheiten inkludiert. Natürlich gilt dieses Angebot auch für bestehende A1 Kunden im Zuge eines Tarifwechsels.

"Handys und Smartphones werden zu einem immer wichtigeren Bestandteil unseres Lebens und sind immer mit dabei. Damit unsere Kunden möglichst viel aus ihrem Smartphone herausholen können, haben wir nun die Freieinheiten verdoppelt. Ein Angebot, das übrigens auch für unsere bestehenden Kunden gilt", erklärt A1 Vorstandsdirektor Alexander Sperl.

Die doppelten Freieinheiten sind für folgende Tarife erhältlich:
A1 Smart 3000, A1 Smart 4500, A1 Smart 9000 und A1 Xcite 3500. Im Aktionszeitraum von 4.Juli bis 24.Juli 2011 entfällt darüber hinaus das Aktivierungsentgelt in der Höhe von 49,90 Euro.

Die Tarife mit doppelten Einheiten im Detail finden Sie in der beigefügten Grafik.

Bestehende Kunden haben es bei A1 auch doppelt gut

Mit einem einfachen Tarifwechsel profitieren auch alle bestehenden A1 Kunden von den verdoppelten Einheiten. Das Wechseln des Tarifes ist telefonisch über das A1 Service Team, in den A1 Shops, im Handel und auf A1.net möglich.

Gewinnchancen mit Clemens Doppler und allen unseren Beach-Stars

Ab 4. Juli 2011 werden A1 Facebook-Fans zu Beach Volleyball-VIPs:
Beim Beach Volleyball-Gewinnspiel auf Facebook. Einfach das eigene Gesicht in das Bild einer der österreichischen Teilnehmer-Paarungen des A1 Beach Volleyball Grand Slams in Klagenfurt einbauen, Freunde ins Team einladen und schon steht dem Gewinn eines VIP-Packages für 2 Personen für den Grand Slam in Klagenfurt (inkl. Übernachtung) sowie 20 x 2 HTC ChaCha-Facebook-Smartphones nichts mehr im Wege.

Weitere Presseinformationen finden Sie im A1 Newsroom unter http://www.a1.net/newsroom.

Anbei Informationen zu A1:

A1 - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria TA AG und mobilkom austria AG im Juli 2010 entstanden ist. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) beschäftigt rund 9.700 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm, A1 Pressesprecherin
Tel: +43 664 6631452, E-Mail: livia.dandrea-böhm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0001