StealthWatch von Lancope überwacht bei der Konferenz FIRST 2011 die Sicherheit und Leistung des Netzwerkverkehrs

Atlanta und Wien (OTS) - - Mehr Transparenz, Leistung und
Sicherheit des Konferenznetzwerks durch die führende flussbasierte Überwachungslösung

FIRST-Konferenz -- Lancope, Inc., ein führendes Unternehmen auf dem Gebiet der flussbasierten Sicherheits-, Netzwerk- und Anwendungsleistungs-Überwachung, gab bekannt, dass es den Netzwerkverkehr auf der Jahrestagung des FIRST (Forum of Incident Response and Security Teams, FIRST) überwachen und schützen werde, die vom 12.-17. Juni 2011 im Hilton Vienna Hotel in Wien stattfindet. Lancope wird sein flussbasiertes StealthWatch(R)-Überwachungsinstrument für die mobile Überwachungs-und Netzwerklösung CSIRT (Computer Security Incident Response Team)zur Verfügung stellen, die vor Ort die Netzwerk- und Computersicherheitsüberwachung gewährleistet.

"Unsere mobile Überwachungs- und Netzwerklösung, die auf der FIRST 2007 erstmals eingesetzt wurde, sorgt dafür, dass die Konferenzteilnehmer das Netzwerk vor Ort sicher nutzen können", so Gavin Reid, FIRST 2011 Programmvorsitzender und Senior Manager bei Cisco CSIRT. "Auf der FIRST-Konferenz kommen Spitzen-Sicherheitsfachleute zusammen, um sich darüber auszutauschen, wie die Computersicherheit weltweit verbessert werden kann. Dabei bringt unsere mobile Lösung die führenden Netzwerk- und Sicherheitstechnologien zusammen, mit denen Teilnehmer vertraulich verbunden bleiben können, wenn sie sich nicht in ihrem Büro aufhalten."

Reid fügte hinzu: "NetFlow ist extrem nützliches und viel zu wenige eingesetztes Tool für die Pflege, Sicherheit und Fehlerbehebung bei Unternehmensnetzwerken. Wir haben uns für das StealthWatch System von Lancope für unser Mobile Rack entschieden, weil es die ganze Leistungsstärke von NetFlow einfängt, ohne dass dafür viel Zeit oder Ressourcen des IT-Teams benötigt würden. Durch ausführliche Flussdaten, Anwendungsanalyse und eine leicht verständliche, grafische Benutzeroberfläche wird StealthWatch zu einem vielseitigen Überwachungsinstrument, mit dem auf eine Vielzahl von Vorfällen reagiert werden kann."

StealthWatch von Lancope bietet für physikalische und virtuelle Umgebungen umfassende Netzwerkstransparenz, indem es NetFlow und andere Flussdaten von bestehenden Routern und Switches effektiv nutzt. StealthWatch vereint Sicherheits-, Netzwerk- und Anwendungsleistungsüberwachung in einer einzigen Plattform und beseitigt so blinde Flecken im Netzwerk und senkt die Netzwerk- und Sicherheitsverwaltungskosten bei dramatischer Verkürzung der Zeit vom Auftreten des Problems bis zu dessen Beseitigung.

StealthWatch schliesst die Lücken, die zwischen anderen Netzwerk-und Sicherheitstechnologien bestehen, und sorgt damit für mehr Sicherheit und bessere Verfügbarkeit und Leistung. Das System deckt nicht nur ausgeklügelte Zero-Day-Angriffe auf, die häufig die Vorfeldsicherungen umgehen, sondern auch innere Bedrohungen, wie Regelverletzungen, Netzwerkmissbrauch, unerlaubter Zugriff, Fehlkonfigurierungen und Datenverlust. StealthWatch ist skalierbar und kann die Anforderungen der grosser Netzwerke erfüllen, wobei die Analysegeschwindigkeit bis zu 1,5 Million Flows pro Sekunde beträgt.

FIRST ist eine gemeinnützige Organisation, die CSIRTs von über 200 Unternehmen, staatlichen Stellen, Universitäten und weiteren Institutionen aus aller Welt zusammenbringt. Lancope stellt nicht nur StealthWatch für die mobile Netzwerk- und Sicherheitslösung von Cisco für die FIRST 2011-Konferenz zur Verfügung, es zeigt sein Produkt auch an Konferenztisch 11.

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit zwei leistungsstarken Organisationen wie FIRST und Cisco, die der Verbesserung des Aufspürens von Bedrohungen dient", so Mike Potts, Präsident und CEO von Lancope. "Im heutigen dynamischen Technologieumfeld reichen der Status Quo und konventionelle Sicherheitsinstrumente nicht mehr aus, um Netzwerke und geistiges Eigentum zu schützen. Lancope ist deshalb an den Bemühungen um eine radikale Verbesserung der Art, wie wir aktuelle und künftige Sicherheitsprobleme angehen, führend beteiligt, wobei es die Flussdaten von bestehenden Systemen nutzt, um einen extrem skalierbaren, umfassenden Überblick über den gesamten Netzwerkverkehr zu bieten."

Weitere Einzelheiten zur FIRST 2011 finden Sie unter http://conference.first.org. Weitere Informationen zu StealthWatch von Lancope finden Sie unter http://www.lancope.com/products.

Informationen zu Lancope

Lancope(R), Inc. ist ein führender Anbieter von flussbasierten Überwachungslösungen, die bei weltweit tätige Unternehmen für leistungsstarke und sichere Netzwerke sorgen. Lancope vereint die unbedingt benötigte Netzwerkleistung mit Sicherheitsinformationen und schafft so uneingeschränkte Netzwerktransparenz. Durch diesen handlungsrelevanten Einblick kann die Zeit zwischen Problemidentifizierung und Beseitigung verkürzt werden. Die weltweiten Kunden von Lancope, zu denen auch Unternehmen im Gesundheit- und Finanzdienstleistungssektor sowie Behörden und Hochschuleinrichtungen gehören, nutzen Lancope, um bessere Netzwerkentscheidungen zu treffen, Problemzonen im Netzwerk schneller anzugehen und teuere Ausfälle und Ausfallzeiten zu verhindern, und das zu einem Bruchteil der Kosten, die konventionelle Lösungen zur Netzwerküberwachung mit sich bringen. Mit Lancope können Sie Ihr Netzwerk besser verstehen und ihr Geschäfte besser führen. Lancope ist ein in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ansässiges Privatunternehmen mit Risikokapitalfinanzierung. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.lancope.com.

(c)2011 Lancope, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Lancope, StealthWatch und andere Marken sind eingetragene oder nicht-eingetragene Marken von Lancope, Inc. Alle anderen Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.

Experte(n), die zum Thema zur Verfügung stehen: Für Informationen zu dem(n) aufgeführten Experten bitten den entsprechenden Link anklicken.

Adam Powers -
https://profnet.prnewswire.com/Subscriber/ExpertProfile.aspx?ei=63045

Rückfragen & Kontakt:

Jody Ma Kissling, +1-770-225-6513, jma@lancope.com;
BillKeeler/Lesley
Sullivan, Schwartz Communications,
Tel.: +1-781-684-0770,lancope@schwartzcomm.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0009