A1 Telekom Austria wird zu A1: Neuer Markenauftritt mit flexiblem Markendesign passt sich Lebenswelten der Kunden an

Wien (OTS) - Neues innovatives Markendesign für A1 - Österreichs Marktführer ist Europas erstes Kommunikationsunternehmen mit flexiblem Logo - A1 neu ist so vielfältig wie das Leben

Österreichs führendes Kommunikationsunternehmen tritt mit Mitte Juni mit einer neuen Marke am Markt auf. Im April hat A1 bereits bekanntgegeben, dass A1 Telekom Austria in Zukunft seine Stärken in einer Marke, A1, bündeln wird. Unter der Marke A1 werden in Zukunft konvergente Services und Produkte aus den Bereichen Internet, Festnetz, Mobilfunk und TV angeboten, die richtungsweisend sind.

A1 geht auch im Design der Marke neue Wege und wird als erstes europäisches Kommunikationsunternehmen ein flexibles Logo verwenden. "A1 neu ist so vielfältig wie das Leben unserer Kunden! Wir gehen auf ihre individuellen Bedürfnisse ein und haben daher auch unser Logo flexibel gestaltet. A1 tritt mit unterschiedlichen Erscheinungsbildern auf, ist aber immer klar als A1 erkennbar", erklärt Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 und Telekom Austria Group, das neue Design.

Das neue A1 Design: flexibles Outfit mit stabilen Werten

Das neue Design wird ab Mitte Juni in den Shops, beim Fuhrpark und in der gesamten Kommunikation sichtbar sein. Bereits heute, am 27. Mai 2011, startet die erste Werbekampagne, in der das neue A1 zu sehen sein wird. Das Einzigartige am neuen A1 Design ist, dass es zugleich flexibel und dabei wiedererkennbar ist. Das dreidimensionale A zeigt verschiedene Oberflächen, der bewusst zweidimensionale Einser steht für Stabilität und "Alles aus 1er Hand".

A1 neu symbolisiert auch die neu definierten Werte des Unternehmens - einfach, richtungsweisend und nah am Kunden. "Wir sind nun mit einem Angebot und einem Betreuerteam beim Kunden", erläutert Ametsreiter. "Wir haben die Infrastruktur für das 21. Jahrhundert und vereinfachen mit intelligenten Lösungen das Leben unserer Kunden. So sind wir für unsere Kunden DER Partner in Sachen Kommunikation."
In der ersten Phase der Markteinführung sind fünf Varianten des Logos im Einsatz, die den Unternehmensbereichen, aber auch den Lebenswelten der Kunden entsprechen.
Im neuen Markendesign werden auch die Stärken der beiden bisherigen Unternehmensmarken A1 und Telekom Austria visuell umgesetzt.

Keine Änderungen bei Kundenverträgen

"Wir bieten mit A1 den Österreicherinnen und Österreichern alles, was sie in der Informationsgesellschaft brauchen: Internet, Festnetz, Mobilfunk, IT-Lösungen und TV sowie alle künftigen Technologien und Entwicklungen. Und das alles aus einer Hand", erklärt Ametsreiter.

Der neue Markenauftritt bedeutet für A1 und Telekom Austria Kunden keine Änderungen bei bestehenden Produkten, Services und Verträgen. Die Rechtspersönlichkeit des unter der neuen Marke auftretenden Unternehmens wird weiterhin A1 Telekom Austria AG sein. In den kommenden Wochen wird A1 alle Kunden zur neuen Marke informieren.
A1 ist Teil der internationalen Telekom Austria Group mit dem Headquarter in Wien. Die tradierte Marke Telekom Austria bildet damit das "Konzerndach" von A1.

Hier finden Sie ein persönliches Video-Statement von Generaldirektor Hannes Ametsreiter, Presseinformation, Fact Sheet und Logos zum neuen Design:
http://newsroom.a1telekom.at/2011/05/a1-mit-neuer-flexibler-marke/

A1 - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria TA AG und mobilkom austria AG im Juli 2010 entstanden ist. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) beschäftigt rund 9.700 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin Telekom Austria Group und A1
Tel.: +43 664 6639187
Mail: elisabeth.mattes@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0002