NTT Com übernimmt einen Anteil von 70 % bei Frontline Systems Australia

Tokio, Japan und Sydney, Australien (OTS/PRNewswire) - Die NTT Communications Corporation (NTT Com) und Frontline Systems Australia Pty Ltd (Frontline) haben am 11. Mai gemeinsam bekannt gegeben, dass NTT Com 70 % der ausgegebenen Aktien des australischen Anbieters von IT-Infrastruktur, IT-Beratung und Managed Services kaufen wird.

Dieser Zusammenschluss bietet NTT Com die Möglichkeit, das Angebot seiner weltweiten hochwertigen ICT-Dienstleistungen zu vergrössern, wodurch der steigenden Nachfrage multinationaler Unternehmen nach nahtlosen One-Stop-Lösungen für Netzwerke, Infrastruktur und Cloud-Bereistellung begegnet werden kann.

Durch die enge Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen der NTT Group Australia wie Dimension Data wird NTT Com hochwertige ICT-Dienstleistungen für Unternehmen anbieten können, indem die Server-Technologien von Frontline mit der Netzwerk-Integration, die Software-Entwicklung und den Wartungsmöglichkeiten der NTT Group kombiniert werden. NTT Com wird ausserdem die Entwicklung der Cloud-Dienste beschleunigen, indem die Rechenzentrums-Technologien der Frontline-Tochter Harbour MSP verwendet werden.

Frontline ist ein erfahrender Anbieter von ICT-Diensten, insbesondere für Server-und Datenbank-Technologien. Harbour MSP hat einen hervorragenden Ruf für Managed Services und Systemintegration für Rechenzentren. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und hat sich zu Australiens grösstem führendem Anbieter von Infrastruktur-Lösungen entwickelt. Der voraussichtliche Umsatz für das Geschäftsjahr, das Ende Juni 2011 endet, beträgt 277 Millionen AUD. Frontline hat Rechenzentren, Lager- und Vertriebseinrichtungen in Brisbane, Sydney, Canberra, Melbourne, Adelaide und Singapur.

"Als eine Organisation, die bereit ist für den australischen und internationalen Markt, sieht Frontline die Zusammenarbeit mit NTT Com als Investor mit grosser Freude", erklärte Steve Murphy, CEO von Frontline. "Der Zusammenschluss bedeutet für Frontline die Unterstützung durch das fundierte Fachwissen und die Ressourcen in den Bereichen Networking und Kommunikation von NTT Com, während wir unser Angebot auch über unseren Kernbereich in Infrastruktur und Managed Services hinaus erweitern."

"Diese Übernahme bestätigt und stärkt unsere Strategie, ICT-Partner sowohl auf internationaler als auch lokaler Ebene in Australien und Neuseeland zu sein. Die Profis für verwaltete IT-Infrastruktur von Frontline Systems und dessen Tochtergesellschaften stellen eine perfekte Ergänzung zu dem etablierten Netzwerk unserer Tochter NTT Australia dar, die im sich rasch entwickelnden Enterprise-Cloud-Markt in der Region ANZ tätig ist", so Sadao Maki, Senior Executive Vice President von NTT Com.

Weitere Informationen zur NTT Communications Corporation erhalten Sie unter http://www.ntt.com/index-e.html

Weitere Informationen zu Frontline Systems Australia finden Sie unter http://www.frontline.com.au

Rückfragen & Kontakt:

NTT Communications Corporation, (Mr.) Tomohiko Kano
oder (Mr.)Ken Araki, Abteilung Unternehmensplanung,
Tel: +81-3-6700-4601, E-Mail:global-cp@ntt.com,
Frontline Systems Australia,
(Mr.) Greg Wade, Abteilung Marketing und Kommunikation,
Tel: +61-2-9270-3427, E-Mail:Greg.Wade@frontline.com.au

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0008