Telekom Austria Group präsentiert: A1 wird die neue Marke von Österreichs führendem Telekommunikationsunternehmen

Wien (OTS) - Erfolgreiche Integration von mobilkom austria und Telekom Austria - Einheitlicher Auftritt in Österreich unter einer Marke - Festnetz- und Mobilkommunikation wachsen zusammen - "Alles aus einer Hand": A1 mit richtungsweisenden konvergenten Produkten aus allen Bereichen der Telekommunikation - A1 als verantwortungsvolles österreichisches Leitunternehmen - Unter dem Dach der Telekom Austria Group führt A1 Innovation und Tradition fort

Bereits im Juli 2010 wurden mobilkom austria AG und Telekom Austria TA AG unter dem Firmennamen A1 Telekom Austria AG zusammengeführt. Damit hat sich Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen auf die Konvergenz von Festnetz- und Mobilkommunikation ausgerichtet. Nun werden die Stärken beider Unternehmensmarken in einer Monomarke zusammengefasst. Mit der neuen Unternehmensmarke A1 im neuen Design wird das Unternehmen in Zukunft am Markt auftreten.

"Der österreichische Marktführer in der Telekommunikation heißt ab jetzt A1. A1 bildet gemeinsam mit sieben weiteren Unternehmen in Zentral- und Osteuropa die internationale Telekom Austria Group", erklärt Dr. Hannes Ametsreiter, Generaldirektor Telekom Austria Group und A1. Das österreichische Unternehmen trägt maßgeblich zur Zukunftssicherung des Wirtschaftsstandorts Österreich bei und stellt als Teil der Telekom Austria Group die Weichen für die Gestaltung der europäischen Infrastruktur des 21. Jahrhunderts. "Das Headquarter der Telekom Austria Group und auch die Unternehmenszentrale von A1 sind in Wien. Wir betreuen mehr als 22 Millionen Kunden in den einzelnen Ländern unserer Unternehmensgruppe - davon mehr als fünf Millionen Kunden in Österreich. Mit unserer Infrastruktur tragen wir Verantwortung für die gesellschaftliche Weiterentwicklung des Landes. Wir bauen jetzt und in den kommenden Jahren das Mobil- und Festnetz-Breitbandnetz für Österreich", so Ametsreiter.

Alles wird eins

"Kurz gesagt: Mit A1 wird alles eins und auch möglichst einfach. Unter A1 bieten wir unseren Kunden Einfachheit und Innovation:
konvergente Services und Produkte aus den Bereichen Internet, Festnetz, Mobilfunk und TV, die richtungsweisend sind! Mit intelligenten Lösungen werden wir als leistungsstarker und verlässlicher Partner unseren Kunden ihr Leben weiter vereinfachen", gibt Hannes Ametsreiter einen Ausblick. Seit knapp 130 Jahren verbinden die Vorgängerunternehmen von A1 die Österreicherinnen und Österreicher miteinander, die Grenzen zwischen den Bereichen Festnetz und Mobilfunk sind heute zusehends verschmolzen. Konvergente Produkte stehen dabei im Fokus: Das Zusammenspiel von Hochleistungsnetzen, wie dem GigaNetz, mit modernsten Mobilfunktechnologien, wie LTE, ermöglicht zukunftsweisende Anwendungen.

"Jetzt werden wir noch einfacher und bieten für unsere jetzigen und natürlich auch für neue Kunden alles aus einer Hand an", führt Ametsreiter aus.

Österreich als zentraler Standort

Die neue österreichische Marke A1 ist Teil der internationalen Telekom Austria Group. Die Rechtspersönlichkeit des unter der neuen Marke auftretenden Unternehmens wird weiterhin A1 Telekom Austria AG sein. A1 wird in den kommenden Wochen alle Kunden zu den Neuerungen informieren.

Mehr als 22 Mio. Kunden im Festnetz und in der Mobilkommunikation vertrauen im In- und Ausland auf Produkte und Services der Telekom Austria Group. Der internationale Konzern ist mit Unternehmen in acht Ländern Zentral- und Osteuropas vertreten und hat seine Zentrale in Österreich. Die Unternehmensgruppe beschäftigt 16.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010 einen Gesamtumsatz von 4,65 Mrd. Euro.

Anbei Informationen zu A1:

A1 - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria TA AG und mobilkom austria AG im Juli 2010 entstanden ist. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand: Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Marken A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) beschäftigt rund 9.700 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

A1 (Rechtspersönlichkeit: A1 Telekom Austria AG) hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin Telekom Austria Group und A1
Tel.: +43 664 6639187, mailto: elisabeth.mattes@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002