Bereits 100.000 iPhones im Netz von A1

Das beste Smartphone im besten Netz

Wien (OTS) - Seit Ende November 2010 haben auch A1 Kunden die Möglichkeit, das Kult-Smartphone von Apple beim österreichischen Marktführer zu kaufen. Nach erst vier Monaten ist die Bilanz beeindruckend: Bereits 100.000 iPhones sind im Netz von A1 aktiv. Eine Jubiläumskundin aus Wien konnte sich über ein gratis iPhone freuen.

"Es freut uns sehr, dass bereits 100.000 iPhones im A1-Netz aktiv sind. Das iPhone macht aber nur dann Spaß, wenn man jederzeit alle Dienste nutzen kann. Das ist nur im Netz von A1 in ganz Österreich möglich. Netzqualität ist ein wesentlicher Erfolgs- und vor allem Zufriedenheitsfaktor für unsere Kunden", erklärt Alexander Sperl, Vorstandsdirektor und Chief Commercial Officer von A1 Telekom Austria, die hohen Verkaufszahlen.

iPhone 4 seit November 2010 im Angebot

Innerhalb weniger Tage nach Verkaufsstart wurden Tausende der Kult-Smartphones in den A1 Shops oder Telekom Austria Shops sowie den Handelspartnern von A1 in ganz Österreich verkauft. Nicht nur bei bestehenden Kunden stieß diese Erweiterung des Smartphone-Portfolios auf großes Interesse: In der für die gesamte Branche sehr wichtigen Weihnachtszeit entschieden sich auch viele Neukunden für das iPhone bei A1. Jetzt konnte im Wiener A1 Shop in der Mariahilfer Straße der 100.000ste iPhone Kunde begrüßt werden. Die 31-jährige Chinesin LingJuan Kong, die seit fünf Jahren in Wien lebt und hier Betriebswirtschaft studiert, freute sich über das überraschende Geschenk, das ihr der A1 Shop Manager Markus Ackerl persönlich überreichte.

Die beste Performance: das hybride Netz macht's möglich

Durch den Smartphone-Trend der vergangenen Jahre ist Netzqualität nun für noch breitere Kundengruppen direkt erlebbar: Das Surfen in der U-Bahn, das Abrufen von Straßenkarten auf der Autobahn, das Downloaden von Apps - all diese Szenarien führen Kunden die Leistungsfähigkeit des Netzes täglich immer wieder vor Augen.

Bei all diesen Trends war und ist das iPhone Wegbereiter und Trendsetter. Daher ist gerade mit diesem Smartphone die Verfügbarkeit und die Performance des Netzes ein wesentlicher Treiber der Kundenzufriedenheit. Als einziges Unternehmen in Österreich bietet A1 Telekom Austria die wesentliche Voraussetzung, um diese Performance zu erreichen: das hybride Netz. Durch die flächendeckende Versorgung mit dieser Kombination aus Festnetz und Mobilfunk können A1 Kunden bequem von zuhause aus über W-LAN im Internet surfen und so von noch schnelleren Übertragungsgeschwindigkeiten für hohe Datenvolumina profitieren.

Apple iPhone 4

  • Retina Display mit 960 x 640 Pixel
  • HD Videoaufnahme
  • 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz
  • Dual-Mikrofon-Rauschunterdrückung
  • Apple A4 Prozessor

Mit 16 GB Speicher ab EUR 0,- bei A1 erhältlich.

Fotomaterial und Presseinformationen finden Sie im A1 Telekom Austria Newsroom unter http://newsroom.a1telekom.at/

A1 Telekom Austria - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 Telekom Austria ist mit 5,1 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria und mobilkom austria im Juli 2010 entstand. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand:
Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Produktmarken Telekom Austria, A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 Telekom Austria ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

Im Segment Österreich werden rund 9.700 Mitarbeiter beschäftigt. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

Das Segment Österreich hat 2010 einen Umsatz von 3.064,2 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.032,4 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 225 Mio. Euro erwirtschaftet. Der Umsatz der Telekom Austria Group im Jahr 2010 betrug 4.650,8 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.645,9 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 437,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Livia Dandrea-Böhm
Corporate Communications A1 Telekom Austria
Tel: +43 664 66 31452, E-Mail: livia.dandrea-boehm@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0002