Orange ergänzt sein Tarifportfolio mit vier Neuheiten

Wien (OTS) -

  • Hallo 600, Hallo 2000, Hallo 2000 Young und Hallo 4000
  • Die beliebtesten Smartphones ab 1 Euro
  • Startklar-Service in den Shops für Orange Kunden bis Ende April gratis

Orange startet am 20. März 2011 mit vier neuen Tarifen. Hallo 600, Hallo 2000, Hallo 2000 Young und Hallo 4000 bieten für unterschiedliche Kommunikationsbedürfnisse das passende Angebot. Der Tarifname enthält die jeweiligen Freiminuten pro Monat. Diese gelten je zur Hälfte für Gespräche in alle österreichischen Netze und danach zur Hälfte für Anrufe zu Orange.

Hallo 2000 inkludiert neben 2.000 Freiminuten 1.000 SMS österreichweit und in die EU sowie 1 GB Datenvolumen um 19 Euro/ Monat. Alle unter 27 erhalten mit Hallo 2000 Young die gleichen Gratis-Einheiten wie Hallo 2000 um nur 15 Euro monatlich.
Für alle Vieltelefonierer ist Hallo 4000 der passende Tarif: mit 4.000 Freiminuten, 1.000 Gratis-SMS innerhalb Österreich und in die EU sowie 1 GB Datenvolumen um 25 Euro/ Monat. Und Hallo 600 mit 600 Freiminuten um 9 Euro monatlich adressiert in erster Linie Wenigtelefonierer.

Die populären Orange Tarife Hallo 1000 und Hallo iPhone bleiben auch weiterhin erhältlich.

Die beliebtesten Smartphones ab 1 Euro

Ein neuer Tarif und ein neues Handy gehen oft Hand in Hand. Deshalb bietet Orange die beliebtesten Smartphones ab 1 Euro. Zum Beispiel das Samsung S8530 Wave II mit Super Clear LCD Display und 5 Megapixel-Kamera, das robuste Samsung B2710 XCover Outdoor Handy oder die Android 2.1 Smartphones i5801 Galaxy Leo und Galaxy i9000 Galaxy S von Samsung.

Gratis Startklar-Paket

95 Orange Shops in ganz Österreich unterstützen Kunden mit Know-How und Services rund um Handy, Netbook und Co.. Kontakte, SMS und Fotos sollten beim Umstieg von einem alten auf ein neues Handy erhalten bleiben. Orange Shops bieten deshalb bis 30. April 2011 das Startklar-Paket gratis an. Neben dem Kopieren der wertvollen Infos und Daten auf das neue Endgerät nehmen die Shopbetreuer auch gerne Grundeinstellungen für Kunden vor. Das Gratis-Service gilt bei Neuanmeldungen mit 24-Monatsbindung und bei Vertragsverlängerungen.

Rückkauf alter Handys direkt im Orange Shop

Weil alte Handys noch einen Wert haben, bietet Orange als erster österreichischer Betreiber seit Dezember 2010 ein groß angelegtes Rückkauf-Service für gebrauchte Handys an. Mit diesem Service will Orange möglichst viele Handybesitzer aller Betreiber dazu motivieren, ihre gebrauchten Geräte in einen der 95 Orange Shops zu bringen. Anstatt sie zu lagern und schließlich wegzuwerfen bekommen sie bei Orange einen Orange Gutschein im Wert von bis zu 200 Euro im Gegenzug für das Altgerät. Ziel ist es, einen Mehrwert für den Handy-Kunden und für die Umwelt zu schaffen. Nach dem Rückkauf bekommen die gebrauchten Handys ein zweites Leben anstatt im Müll zu landen. Für jedes zurückgekaufte Handy spendet das Unternehmen außerdem 1 Euro an die Initiative "Orange hilft". Mehr unter orange.at/recycling.

"Orange hilft": Mit Orange Tarifen karitative Projekte unterstützen
Hallo 600, Hallo 2000 (Young) und Hallo 4000 sind nicht nur Tarife mit einem starken Preis/Leistungs-Verhältnis sondern bieten auch einen sozialen Mehrwert. Freiminuten, die bis zum Ende der monatlichen Abrechnungsperiode nicht verbraucht werden, gehen an die Initiative "Orange hilft", die karitative Projekte in Österreich unterstützt. Mehr über "Orange hilft" unter orange-hilft.at.

Rückfragen & Kontakt:

Orange, Tom Tesch, Tel: 01/27728-0, E-Mail: presse@orange.co.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OAT0003