FMK: Eier kochen mit dem Handy? Die Wahrheit auf fmk.at

Popcorn, gekochte Eier und andere Hoaxes - FMK räumt mit Mobilfunkmythen auf (mit Video)

Wien (OTS) - Dass man mit Mobilfunk dank der ständigen Weiterentwicklung heute mehr als nur telefonieren kann ist bekannt. Eine "App" zum Eierkochen oder Popcorn machen mit dem Handy wird es aber auch in Zukunft nicht geben, selbst wenn im Internet die unglaublichsten Mythen kursieren.

Mag. Maximilian Maier, Geschäftsführer des Forum Mobilkommunikation: "Was eindeutig ein Scherz ist, wurde vor allem von Mobilfunk-kritischen Kreisen als Beweis herangezogen, dass Handys deutlich stärker senden, als das tatsächlich der Fall ist. Dabei ist es genau umgekehrt. Ein Handy sendet beispielsweise im UMTS-Netz mit maximal 0,25 Watt. Mit dieser Leistung bringt man nicht mal eine kleine Taschenlampe zum Leuchten."

Deshalb hat das FMK auf seiner Homepage die bekanntesten Mythen rund um den Mobilfunk vorgestellt und erklärt, teilweise mit Videos unterstützt, was es damit tatsächlich auf sich hat.

Service: Zu den Mobilfunkmythen auf fmk.at:
http://fmk.at/Handy/Mobilfunk-Mythen

Rückfragen & Kontakt:

Gregor Wagner
Pressesprecher Forum Mobilkommunikation - FMK
Mobil: +43 664 619 25 12
Fix: +43 1 588 39 15
Email: wagner@fmk.at
Website: www.fmk.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | FMK0002