Telekom Austria Group bringt internationales Datentarif-Roaming Angebot

abroadband - Über 50 Länder - ein Preis; weltweit mobil im Internet surfen

Wien (OTS) - 59 Cent pro MB in mehr als 50 Ländern* weltweit -Mobiles Highspeed Internet im Ausland bis zu 80 % günstiger als herkömmliches Roaming - Einfach und sicher: Einsteigen mit einem Klick, keine Bindung, kein Grundentgelt, Kostenkontrolle in Echtzeit

Die Telekom Austria Group setzt einen großen Schritt in Richtung Global Village. Mit abroadband kann ab sofort jeder Kunde unabhängig von seinem jeweiligen Mobilfunkanbieter in mehr als 50 Ländern zum einheitlichen Preis von 59 Cent pro MB mobil mit Laptop, Netbook, Tablet oder Smartphone surfen. Beruflich wie privat profitieren Reisende dabei von mobilem Highspeed Internet mit bis zu 7,2 mbps Download-Geschwindigkeit, Kostensicherheit und sparen bis zu 80 % im Vergleich zu herkömmlichem Roaming.

"Die Telekom Austria Group schafft umfassende Lösungen für die Kommunikationsbedürfnisse der Menschen. Mit abroadband ermöglichen wir es Business-Reisenden wie Urlaubern erstmals, weltweit zu einem einheitlichen und besonders kostengünstigen Tarif online zu sein", freut sich Hannes Ametsreiter, Generaldirektor der Telekom Austria Group, über die Marktinnovation. Und ergänzt: "Wie wichtig das mobile Leben und Arbeiten den Menschen ist, wissen wir auch aufgrund zahlreicher Studien. So fühlen sich 50 Prozent der Österreicher ohne Internetzugang bereits 'von der Außenwelt abgeschnitten' und in ihren Kommunikationsmöglichkeiten stark beschränkt." **

Einfach online - mit einem Klick!

Das Surfen mit abroadband wird in einer ersten Stufe in mehr als 50 Ländern weltweit möglich sein. Erhältlich ist abroadband bequem im eigenen Online Shop unter http://www.abroadband.com. Die Bestellung ist in 27 EU-Mitgliedstaaten (inkl. Schweiz) möglich. Bezahlt werden kann einfach mittels American Express, Diners, Mastercard, Visa und PayPal. In absehbarer Zeit wird abroadband in mehr als 50 Ländern, darunter auch Ländern außerhalb Europas sowie bei ausgewählten Vertriebspartnern auf Flughäfen, an Bord von Flugzeugen und auf Reisemessen erhältlich sein. Kunden können je nach Bedarf ihr passendes abroadband Paket wählen: SIM Karte, Micro SIM Karte und USB Modem-Box (inkl. SIM Karte) sind verfügbar. Die Kosten für den Kauf der SIM Karte bzw. Micro Sim Karte liegen bei 19,90 Euro, für 49,90 Euro erhält man die USB Modem-Box.

Nach einer Plug&Play-Installation registriert sich der Kunde weltweit online, aktiviert damit seinen Account und kann sofort lossurfen. Mit abroadband kann man im Urlaub ohne Bedenken möglicher Kosten mit Freunden via Social Networks in Kontakt bleiben, im Internet surfen oder Dokumente und Bilder up- sowie downloaden. Business-Reisende reduzieren Aufwand und Kosten, da sie jederzeit und weltweit über mobiles Highspeed Internet verfügen. Online können Kunden auch ihre Daten verwalten, Rechnungen abrufen und den Verbrauch und die angefallenen Kosten in Echtzeit kontrollieren. Bei Fragen steht die abroadband Serviceline weltweit telefonisch unter +43 6888 4000 von Montag - Freitag 9-17 Uhr (MEZ) mit Rat und Tat zur Seite.

Die Vorteile für abroadband-Kunden auf einen Blick:

  • 59 Cent pro MB in 53 Ländern weltweit mit mehr als 77 Mobilfunkanbietern
  • Highspeed Internet mit bis zu 7,2 mbps Download-Geschwindigkeit -Erhöhte Privacy und Datensicherheit durch Unabhängigkeit von öffentlichem WLAN
  • Kostenkontrolle mit dem Real Time Cost Manager
  • Keine Bindung - Vertragsauflösung jederzeit möglich
  • Keine Grundgebühr - nur der tatsächliche Verbrauch wird verrechnet
  • Bequeme Bezahlung über American Express, Diners, Mastercard, Visa oder PayPal

Aktuelle Studie zur Internetverwendung im Ausland

Wie wichtig die Internetnutzung im Ausland für Reisende aus den Ländern Österreich, Deutschland und Großbritannien ist, erhob GfK Austria für die Telekom Austria Group in einer aktuellen Studie. Die Ergebnisse sind abrufbar unter
http://www.telekomaustria.com/presse/news/2011/0216-studie-mobiles-in
ternet.php

*abroadband ist in folgenden Ländern verfügbar: Australien, Ägypten, Belgien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Chile, China, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Hong Kong, Indien, Irland, Island, Israel, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Malta, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Niederlande, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, USA, Weißrussland.

**Studie zur Mediennutzung: Online-Befragung bei jeweils 500 Internet-Usern in Österreich, Kroatien und Slowenien durchgeführt von GfK Austria im Auftrag der Telekom Austria im August 2010.

Über die Telekom Austria Group:

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Telekommunikationsanbieter im CEE-Raum mit rund 22 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in
Österreich (A1 Telekom Austria, hervorgegangen aus der Fusion von Telekom Austria TA und mobilkom austria), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), den Republiken Serbien (Vip mobile) und Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Der Gesamtmarkt der acht Länder umfasst rund 41 Mio. Einwohner. Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 16.500 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 4,8 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin
Tel.: +43 664 66 39187, E-Mail: elisabeth.mattes@telekomaustria.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002