BlackBerry bei A1: Im besten Netz alle BlackBerrys ab 0 Euro und drei Monate kein Grundentgelt

Wien (OTS) - Ob BlackBerry(R) Torch(TM), Bold(TM) oder Curve(TM) -bei A1 gibt es alle BlackBerry Smartphones ab 0 Euro. Zusätzlich schenkt A1 das BlackBerry Service die ersten drei Monate kostenlos dazu. Das macht den mobilen Lifestyle und das "smarte" Arbeiten unterwegs jetzt noch attraktiver - auch auf Reisen: Unabhängig von der aktuellen Promotion deckt BlackBerry Enterprise Unlimited für Business-Kunden die BlackBerry-Nutzung im In- sowie auch im Ausland zur Gänze ab. Damit nutzen A1 Kunden alle Funktionen - wie z.B. über 15.000 praktische Apps - auch im Ausland uneingeschränkt zum Flattarif.

"Um die Effizienz unserer Kunden zu steigern, stellt A1 ihnen neben dem besten Netz auch das beste Arbeits-Werkzeug zur Verfügung. Unabhängig von der Branche oder Größe des Unternehmens ist BlackBerry die Erfolgsformel im Business. Gleichzeitig hat A1 nicht nur die meisten Business-Kunden in Österreich sondern auch den größten Kundenstock wenn es um BlackBerry geht. All das visualisieren wir mit unserer neuen Fernsehkampagne", fasst Alexander Sperl, Vorstandsdirektor und Chief Commercial Officer von A1 Telekom Austria, die Hintergründe der BlackBerry-Kampagne zusammen, die ab 7. Februar on Air geht.

BlackBerry Option drei Monate gratis nutzen

Neue wie bestehende Kunden, die sich bis 31. März für BlackBerry entscheiden, nutzen die A1 BlackBerry Option drei Monate lang kostenlos. So spart man bei BlackBerry Unlimited 2.0 drei Monate lang jeweils 10 Euro, mit BlackBerry Premium Paket 15 Euro bzw. mit Xcite BlackBerry 25 Euro. Mit den BlackBerry-Optionen surfen A1 Kunden unlimitiert auf ihrem Smartphone und nutzen Apps und Instant Messaging. Gleichzeitig empfangen und versenden sie uneingeschränkt E-Mails samt Dateianhängen und sehen unlimitiert online Videos. Beim Blackberry Premium Paket ist sogar A1 Navi im Wert von 6 Euro inkludiert, mit dem A1 Kunden zum Fixpreis durch Österreich navigieren.

Alle BlackBerry Smartphones ab 0 Euro

Mit rund 30 aktuellen Modellen bietet A1 nicht nur das breiteste Smartphone Portfolio des Landes sondern gleichzeitig auch die größte Auswahl an BlackBerry Smartphones. Bis 31. März gibt es alle vier Modelle bereits ab 0 Euro. So zum Beispiel den neuen ab 4. Februar erhältlichen BlackBerry(R) Bold(TM) 9780, mit dem neuen multimedialen Betriebssystem BlackBerry(R) 6 und 5 Megapixel-Kamera. Ebenso wie den BlackBerry Torch, dem ersten BlackBerry Smartphone mit kapazitiven Touchscreen und exzellenter QWERTZ-Tastatur, der ideal für Business-Anwender ist. Das Fachmagazin connect (12/2010) hat den BlackBerry Torch als erstes Smartphone überhaupt mit der Bestnote "Sehr Gut" ausgezeichnet.

Beide Angebote gelten für neue wie bestehende A1 Kunden bis 31. März bei Anmeldung einer BlackBerry Option. Weitere Infos unter www.A1.net/blackberry. Bis 31. März entfällt außerdem für A1 Neukunden bei den A1 Tarifen (A1 Smart Inclusive, A1 Network Inclusive, A1 Xcite Inclusive, A1 Breitband und A1 Xcite Breitband) drei Monate lang das Grundentgelt. Damit spart man bei Anmeldung bis Ende März sowohl drei Monate das Grundentgelt für den Tarif als auch für die BlackBerry Option.

Erster Flattarif für internationales Datenroaming

BlackBerry Enterprise Unlimited ist die ideale Tarifoption für Vielreisende. Damit können A1 Business Kunden um 57 Euro im Monat den vollen Funktionsumfang ihres BlackBerry Enterprise Services im In-und Ausland unlimitiert nutzen. Mit der Tarifoption sind sämtliche Roamingkosten inkludiert: Neben Surfen am Endgerät, E-Mails inklusive Attachements sind daher auch Firmware-Updates uneingeschränkt enthalten. Powerusern, die "always on" sind, steht damit sowohl national als auch international das volle BlackBerry Service zur Verfügung.

Mehr als 15.000 Apps in Österreich verfügbar

Mit den Anwendungen der BlackBerry App World(TM) wachsen die Nutzungsmöglichkeiten am BlackBerry ins Grenzenlose: Mit über 15.000 Apps stehen in Österreich Anwendungen für alle Lebensbereiche zur Verfügung. A1 bietet insgesamt 18 eigene Apps an, wobei vor allem A1 Navi und A1 Handy Parken gerade im Business-Alltag wertvolle Dienste leisten. Beide stehen in der BlackBerry App World (neben der Mein A1 App und der A1 Gutscheinbox) kostenlos zum Download bereit. Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter oder Chat-Dienste wie AIM oder Windows Live sind beim neuen Betriebssystem BlackBerry(R) 6 in der App "Social Feeds" standardmäßig integriert. Auch der BBMTM (BlackBerry Messenger) - die mit 35 Mio. Nutzern populärste Messaging-App weltweit - ist bereits vorinstalliert.

Fotomaterial und Presseinformationen finden Sie im A1 Telekom Austria Newsroom unter http://newsroom.a1telekom.at/

A1 Telekom Austria - Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

A1 Telekom Austria ist mit 5 Mio. Mobilfunkkunden und 2,3 Mio. Festnetzanschlüssen Österreichs führendes Telekommunikationsunternehmen, das aus einer Fusion von Telekom Austria und mobilkom austria im Juli 2010 entstand. Die Kunden profitieren von einem umfassenden Gesamtangebot aus einer Hand:
Sprachtelefonie, Internetzugang, Daten- und IT-Lösungen, Mehrwertdiensten, Wholesale-Services und mobile Business- und Payment-Lösungen. Die Produktmarken Telekom Austria, A1, bob und Red Bull MOBILE stehen für Qualität und smarte Services.

A1 Telekom Austria ist Teil der Telekom Austria Group - einem führenden Telekommunikationsunternehmen im CEE Raum. Die Telekom Austria Group ist in acht CEE Ländern tätig.

A1 Telekom Austria beschäftigt in Österreich rund 10.000 Mitarbeiter. Generaldirektor ist Dr. Hannes Ametsreiter, zugleich auch Generaldirektor der Telekom Austria Group und Member of the Board der GSM Association (GSMA) - dem internationalen Interessenverband der Mobilfunkindustrie.

Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete mobilkom austria einen Umsatz von 1.574,4 Mio. Euro, ein bereinigtes EBITDA von 585,7 Mio. Euro und ein Betriebsergebnis von 354,9 Mio. Euro. Der Umsatz von Telekom Austria betrug 1.860,1 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 575,7 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 116,1 Mio. Euro. Der Umsatz der Telekom Austria Group betrug im Geschäftsjahr 2009 4.802,0 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA 1.794,0 Mio. Euro und das Betriebsergebnis lag bei 343,9 Mio. Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Alma Mautner - Produkt PR A1 Telekom Austria
Mobil: +43 664 66 24087, E-Mail: alma.mautner@a1telekom.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0001