Stonebranch und OpsWise geben Fusionsvereinbarung bekannt

Atlanta (OTS//PRNewswire) - Stonebranch, Inc. und OpsWise Software gaben heute die Unterzeichnung einer endgültigen Vereinbarung hinsichtlich der Fusion der beiden Unternehmen bekannt. Das aus der Fusion entstehende Unternehmen bietet die modernsten und am weitesten entwickelten Workload-Automatisierungslösungen an, die derzeit im Handel erhältlich sind.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20090311/CL79789LOGO-a )

"Heute beginnt ein neues Zeitalter im Bereich der Workload-Automatisierung. Der Zusammenschluss der Lösungen und Unternehmensziele von OpsWise und Stonebranch wird zu Verbesserungen im Bereich der Automatisierung von Rechenzentren führen", so Wolfgang Bothe, Präsident und CEO von Stonebranch. "Die Fusion mit OpsWise ermöglicht uns die Erweiterung unserer Indesca-Lösung um den modernsten heute im Handel erhältlichen Job Scheduler. So können unsere Kunden von aktuellen Technologien profitieren und die komplexen Anforderungen der heutigen Rechenzentren lassen sich damit in Angriff nehmen. Mit OpsWise haben wir einen wirklichen Partner gefunden. Unser gemeinsames Ziel ist den Bereich der Workload-Automatisierung mit neuem Leben zu füllen und unseren Kunden und der gesamten Branche bessere Alternativen zu bieten."

"Der Job Scheduling-Markt gewinnt an Dynamik. Noch vor wenigen Jahren hat man den Bereich als ausgereift angesehen, d. h. alle Probleme schienen gelöst und die Auswahlmöglichkeiten waren auf wenige vorherrschende Anbieter beschränkt", so Milind Govekar, Vizepräsident Forschung bei Gartner Inc. in "The Magic Quadrant for Job Scheduling", 2009, erschienen am 28. April 2009.

OpsWise Software ist ein in der Branche anerkannter Anbieter von hoch entwickelten und modernen Workload-Automatisierungslösungen. Das Hauptprodukt des Unternehmens, Automation Center, gehört zu den umfassendsten und gleichzeitig am einfachsten zu bedienenden Scheduling-Lösungen für Umgebungen, die von z/OS über Distributed Systems bis hin zu Cloud-basierten Lösungen reichen.

Stonebranch bietet im Bereich Workload-Automatisierung die innovativen Independent Job Scheduling Agenten, die eine umfassende plattformübergreifende Integration und Interoperabilität von unterschiedlichen Scheduling-Umgebungen ermöglichen. Des Weiteren bietet Stonebranch ein Paket von Managed File Transfer-Lösungen, die mit vorhandenen Tools im Bereich Job Scheduling und Workload-Automatisierung kompatibel sind.

Jim Sievers, CEO von OpsWise, sagte: "Unsere Automation Center-Technologie bietet eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Lösungen, wobei die Kosten nur ein Bruchteil von dem betragen, was Unternehmen für ihre bisherigen Lösungen bezahlen müssen. In Kombination mit der Independent Scheduling Agent-Technologie von Stonebranch entsteht eine leistungsstarke Lösung für den Markt."

Das neu gebildete Unternehmen wird den Namen und die Marke Stonebranch weiterverwenden und in der bestehenden Unternehmenszentrale von Stonebranch in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia ansässig sein. Wolfgang Bothe, Vorsitzender und CEO, und Nathan Hammond, CTO, die Gründer von Stonebranch, werden in ihrer jeweiligen Rolle weiter fungieren und John Mecke, COO, wird weiterhin die operativen Geschäfte leiten. Alle derzeitigen Mitarbeiter von OpsWise werden in das neue Unternehmen übernommen. Jim Sievers, CEO von OpsWise, wird als der neue Chief Architect und Vizepräsident Technik tätig sein, und Gwyn Clay, Vizepräsident Produktmanagement und Marketing bei OpsWise, wird diese Rolle auch in dem neuen Unternehmen bekleiden.

"Durch die Fusion mit OpsWise können wir mehr Ressourcen in unsere Indesca- und Infitran-Lösungen investieren. Wir engagieren uns weiterhin uneingeschränkt für die Entwicklung, Expansion und Qualität unserer Hauptprodukte", so John Mecke, COO von Stonebranch. "Wir haben uns die nahtlose Integration von Automation Center in unsere bestehenden Technologien zum Ziel gesetzt. Im Laufe des nächsten Jahres wird die Technologie von OpsWise mit den Lösungen von Stonebranch verschmelzen. Kunden, die das Automation Center von OpsWise nutzen wollen, können dann einfach eine Konfigurierungsoption wählen, die eine Interaktion der Stonebranch-Agenten mit OpsWise ermöglicht."

Weitere Informationen zur Fusion finden Sie unter http://www.stonebranch.com/merger.

Informationen zu Stonebranch

Stonebranch bietet die derzeit innovativsten und verlässlichsten Workload- Automatisierungs-Lösungen auf dem heutigen Markt an und fordert damit die traditionellen Workload Management Lösung heraus. Die Workload-Automatisierungsprodukte des Unternehmens umfassen das OpsWise Automation Center, dem modernsten Job Scheduler auf dem Markt, die Independent Scheduling Agents-Lösung Indesca sowie Infitran, ein Paket von intelligenten Managed-File-Transfer-Lösungen. Zu den Kunden von Stonebranch zählen einige der weltweit grössten Unternehmen aus dem Finanzwesen, dem Gesundheitswesen sowie dem Technologiesektor. Stonebranch wurde 1999 gegründet, hat seinen Firmensitz in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia und betreibt Niederlassungen in aller Welt, unter anderem auch in Deutschland, Grossbritannien, den Niederlanden, Spanien und Dänemark. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.stonebranch.com.

Informationen zu OpsWise Software

OpsWise Software mit Sitz in Los Altos, Kalifornien, ist eine Unternehmen, das sich der Innovation im Bereich der Automatisierung von Rechenzentren verschrieben hat. Das Aushängeschild von OpsWise, das OpsWise Automation Center, ist ein Workload Automation Broker, der im September 2008 auf den Markt kam.

Um die Automatisierungsziele aller Unternehmen zu unterstützen -von Linux- und Windows-Servern über Mid-Range UNIX bis hin zum Mainframe -, können die Lösungen von OpsWise am Standort, in der Cloud-Umgebung oder als Software-as-a-Service eingesetzt werden. Weitergehende Informationen zu OpsWise finden Sie unter:
http://www.opswise.com.

Rückfragen & Kontakt:

CONTACT: Annelle Barnett, +1-678-366-7887 Durchwahl
260,annelle.barnett@stonebranch.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0014