Orange Service App jetzt auch für Android Handys

Wien (OTS) -

  • Seit Start im Mai 2010 mehr als 40.000 Downloads
  • Unter den Top 5 der meistgekauften Apps im App Store
  • Neue Funktionen: Vertragsinfos, Nummernverwaltung und Roaming- und Sprachboxeinstellungen

Mit der Orange Service App haben Orange Kunden ihre Handykosten immer und überall im Griff. Die Applikation wurde seit dem Start Ende Mai 2010 mehr als 40.000 mal heruntergeladen und die iPhone Version zählt zu den meistgekauften Apps im heimischen Apple App Store.

War die Orange Service App bisher iPhone und Java Kunden vorbehalten, so steht sie seit 10. Dezember auch allen Android Kunden zur Verfügung.

Neben Infos zu verbrauchten Freieinheiten (Minuten, SMS, Daten) und entstandenen Kosten des aktuellen Verrechnungszeitraums bietet die Orange Service App Informationen zu den bestehenden Verträgen. Und mit dem persönlichen Kundenkennwort können Kunden alle Rufnummern ihres Kontos einsehen sowie die letzten 6 Serviceabrechnungen mobil abrufen. Einstellungen zu Roaming und Sprachbox können ebenfalls direkt in der Orange Service App vorgenommen werden.

Orange CEO Michael Krammer: "Der Erfolg der Applikation gibt uns recht und zeigt den Bedarf unserer Kunden nach schnellen, benutzerfreundlichen und sicheren mobilen Lösungen. Neben dem Servicebereich auf www.orange.at, wo Kunden viele Einstellungen online verwalten können, haben Sie mit der Orange Service App auch unterwegs volle Kostenkontrolle."

Kostenkontrolle und Infos auf Knopfdruck

Die Orange Service App eignet sich besonders für Kunden, deren Tarif monatlich Freieinheiten inkludiert. Mittels mobiler Anwendung erhalten sie direkt am iPhone, Java oder Android Handy einen Überblick über den aktuellen Stand ihrer Freiminuten, Frei-SMS und des Datenvolumens. So wissen Orange Kunden immer und überall, quasi auf Knopfdruck, wie viele Freieinheiten ihnen für den aktuellen Verrechnungszeitraum noch zur Verfügung stehen.

Gleichzeitig informiert die App, wie hoch der derzeitige Kostenstand ist und informiert die Applikation auch über Beginn und Ende des aktuellen Verrechnungszeitraums.

Orange Kunden können die Orange Service App, im Apple App Store, im Android Market oder von www.ladezone.at um 79 Cent downloaden.

Die Applikation wurde gemeinsam mit der Firma CSS Computer-Systems-Support GmbH umgesetzt. "Die Entwicklung sinnvoller mobiler Applikationen bedeutet vor allem zu überlegen, welcher Mehrwert durch die neu gewonnene Mobilität für die Nutzer entsteht. Nur so sind Apps nachhaltig und werden laufend benutzt", sagt Johannes Widmann, Produktmanager bei CSS.

Infos zur Orange Service App finden Sie unter www.orange.at/serviceapp.

Über CSS Computer-Systems-Support GmbH

Unterwegs oder auf der Couch, irgendwo und überall. Mobile Apps helfen dabei kleine Aufgaben zu erledigen, informiert zu sein oder Langeweile zu bekämpfen.

Der Wiener Softwaredienstleister CSS GmbH kombiniert diese Ideen rund um New Media mit professioneller Softwareentwicklung. Das 22-köpfige Expertenteam entwickelt mobile Apps für iOS, Android, Phone 7, Blackberry und Symbian. Native Software auf jeder Plattform und für jede Aufgabenstellung. Branchenlösungen für Hotels und Tourismus ergänzen das Portfolio um preisgünstige mobile Apps als Software as a Service. Mehr Infos siehe http://www.css-mobile.net

Rückfragen & Kontakt:

Orange, Petra Jakob, Tel: 01/27728-0, E-Mail: presse@orange.co.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | OAT0002