Wolf Theiss setzt erste Urteilsveröffentlichung auf Facebook in Österreich durch

Wien (OTS) - Wolf Theiss hat für ihre Mandatin, die Hairdreams Handels GmbH, in einem Wettbewerbsprozess eine Entscheidung vor dem Handelsgericht Wien erwirkt, wonach die Urteilsveröffentlichung dieser Entscheidung in Österreich - soweit ersichtlich - erstmals auf der Facebook-Seite der beklagten Partei zu erfolgen hat.

Mit der zunehmenden Beliebtheit von Web 2.0 Plattformen wie Youtube, Facebook und Twitter nehmen auch die Verletzungen im Bereich des Wettbewerbs-, Persönlichkeits- und Kennzeichnungsrechts zu. Aus rechtlicher Sicht sind gebrandete Social Networks offiziellen Unternehmenswebseiten gleichzustellen, da damit auch ähnliche Werbezwecke erreicht werden, obwohl sie einen weniger offiziellen Eindruck vermitteln.

Wolf Theiss hat nun für die Firma Hairdreams ein richtungweisendes Urteil durchgesetzt. Das Handelsgericht Wien ordnete an, dass das Urteil auf der Facebook-Seite der Beklagten zu veröffentlichen ist, womit dem Talionsprinzip bestmöglich Folge geleistet wird. Das Talionsprinzip besagt, dass die Urteilsveröffentlichung soweit möglich im selben Medium, auf die gleiche Art und in derselben Form zu erfolgen hat, wie der beanstandete Gesetzesverstoß.

Georg Kresbach, Partner Wolf Theiss und Leiter der Praxisgruppe IP & IT erklärt: "Bisher waren Urteilsveröffentlichungen dieser Art den Print- oder elektronischen Medien vorbehalten. Die aktuelle Entscheidung des Handelsgerichts Wien zur Urteilsveröffentlichung auf Facebook stellt damit auch eine Weiterentwicklung der österreichischen Rechtsprechung dar, indem nun auch der Weg für Urteilsveröffentlichungen auf Social Networks geebnet wurde." Erst vor wenigen Wochen hatte Wolf Theiss in einer ähnlichen Causa die erste Urteilsveröffentlichung auf einem Youtube-Channel durchgesetzt. Neben Partner Georg Kresbach, waren Rechtsanwalt Alexander Schnider und Associate Dominik Hofmarcher in dieser Causa tätig.

Über Wolf Theiss

Die 1957 gegründete Rechtsanwaltssozietät Wolf Theiss gehört zu den führenden zentral- und südosteuropäischen Anwaltssozietäten mit Schwerpunkt im internationalen Wirtschaftsrecht. An den zwölf Standorten in Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Österreich, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn und der Ukraine sind 300 Juristen für lokale und internationale Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen sowie Banken und Versicherungen im Einsatz. In der Verbindung von Recht und Wirtschaft entwickelt Wolf Theiss umfassende und konstruktive Lösungen auf der Basis von rechtlichem, steuerlichem und unternehmerischem Know-how.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Doris Lenhardt
Public Relations & Communications Manager
Wolf Theiss, Rechtsanwälte / Attorneys-at-Law
Schubertring 6, A-1010 Wien
Tel.: +43 1 51510 / 3803
E-Mail: doris.lenhardt@wolftheiss.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | WOT0002