WOT-Linkscanner: Schutz vor Fallen im Internet Jetzt auf www.ak-konsumenten.info downloaden

Linz (OTS) - Mehr als 10.000 Mal haben sich heuer Konsumenten bei der AK über Kostenfallen im Internet beschwert. Vermeintliche Gratisangebote entpuppen sich meist als teure Abos. Bei Nichtbezahlen wird meist mit Inkassobüro oder Rechtsanwalt gedroht. Es passiert auch immer wieder, dass Konsumenten Rechnungen bekommen, ohne überhaupt ein Angebot in Anspruch genommen zu haben. Davor kann man sich jetzt schützen.

Trotz zahlreicher Warnungen in den Medien und einer Black-List auf der Homepage der Arbeiterkammer stolpern Konsumentinnen und Konsumenten immer wieder in derartige Fallen. Die Arbeiterkammer Oberösterreich bietet nun einen sogenannten "Linkscanner" an, der bei Anklicken einer unseriösen Website Alarm schlägt. Diesen Linkscanner WOT (Web Of Trust) können Sie kostenlos auf www.ak-konsumenten.info herunterladen.

Wenn der Linkscanner im Webbrowser installiert wurde, er-scheint beim Aufrufen einer Internetseite ein Pop-Up und Sie erhalten die entsprechenden Informationen beziehungsweise Warnungen nach dem Ampelprinzip (rot-gelb-grün). Die Bewertung der einzelnen Seiten erfolgt direkt durch die Nutzer und zahlreiche zuverlässige Quellen.

Den "Linkscanner" gibt es für alle gängigen Internetbrowser:
Firefox, Google Chrome, Internet Explorer und Safari.

Jetzt gratis unter www.ak-konsumenten.info downloaden. Mit der AK surfen Sie sicher!

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich, Kommunikation
Mag. Norbert Ramp, MSc
Tel.: (0732) 6906-2187
norbert.ramp@akooe.at
http://www.arbeiterkammer.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | AKO0003