BEKO und myCON*: Die SAP-Eingreif-Truppe für effizientere Unternehmensprozesse

Wien (OTS) - Die BEKO Engineering & Informatik AG ist SAP-Entwicklungspartner von myCON* IT Consulting und setzt damit einen weiteren Meilenstein in der Zusammenarbeit im SAP-Umfeld am österreichischen Markt.

2010 konnten bereits gemeinsame Erfolge in der Umsetzung bei einem der größten SAP-Retail-Anwender Österreichs in der Lebensmittelindustrie verzeichnet werden.
Ing. Andreas Weigl, zuständig für Markt- und Key Account Management bei myCON*: "Das SAP-Team von BEKO, das aus Spezialisten in allen Entwicklungsfeldern (ABAP, ABAP OO, WebDynpro, etc.) besteht, ist die ideale Ergänzung zu unseren Beratern in der Imtech-Gruppe."
"Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit innerhalb der Imtech-Gruppe zu erweitern und zugleich unsere Position in der SAP-Entwicklung zu verstärken. Die nächsten Schritte dafür wurden bereits mit Imtech ICT Austria, Mehrheitseigentümer von myCON*, getätigt", sagt Ing. Mag. Michael Tasch, Leiter Competence Center SAP bei BEKO.

Die SAP Services von BEKO umfassen SAP Leistungen wie Basisbetreuung, Customizing & Beratung und Entwicklung: Von der Workflow-Gestaltung und Portal-Integration über Dokumentenmanagement & Reporting bis hin zur Modulberatung sowie Schulungen. Im Competence Center SAP am Standort Wien sind derzeit 12 Mitarbeiter beschäftigt. Das Spezialisten-Team wird österreichweit bei Projekten mit dem Schwerpunkt Industrie, öffentliche Verwaltung und Versicherung eingesetzt.

Rückfragen & Kontakt:

BEKO Engineering & Informatik AG
Mag. Melinda Busáné-Bellér
PR & Communication
Tel.: +43 1 797 50 - 725
melinda.beller@beko.at
www.beko.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | BEK0001