Mobiltelefonie weiterhin im Vormarsch: mehr als 12 Mio. genutzte Handynummern in Österreich

Wien (OTS) - "Dass der Beliebtheitsgrad des Handys bei den Österreicherinnen und Österreichern nach wie vor zunimmt, zeigen die jüngsten Marktzahlen aus dem RTR Telekom Monitor: Im 2. Quartal 2010 gibt es in Österreich erstmals mehr als 12 Mio. SIM-Karten, rund 7 Mio. davon entfallen auf 2G-SIM-Karten, 3G-SIM-Karten überschritten die 5 Mio. Marke", gibt Dr. Georg Serentschy, Geschäftsführer der RTR-GmbH für den Fachbereich Telekommunikation und Post, Zahlen aus dem soeben veröffentlichten RTR Telekom Monitor bekannt. "Die Marktdurchdringung mit Handys ist vom 1. Quartal 2010 auf das 2. Quartal 2010 um 5 Prozentpunkte auf 145 % gestiegen."

Anstieg bei Gesprächsminuten und SMS, MMS bleiben konstant

Der Grund für die ansteigende Tendenz bei Gesprächsminuten liegt darin, dass in Tarifmodellen immer häufiger Freiminuten bzw. Flatrates enthalten sind. Im 2. Quartal 2010 telefonierten die Österreicherinnen und Österreicher mit dem Handy rund 5,54 Mrd. Minuten, das sind um 1,4 % mehr als im 1. Quartal 2010, und verschickten 1,58 Mrd. SMS. Die Anzahl der pro Quartal verschickten MMS bleibt mit rund 8 Mio. konstant.

Mobile Breitbandanschlüsse legen weiter zu

"Die Penetrationsrate bei mobilen Breitbandanschlüssen erreichte im 2. Quartal 2010 erstmals die 40 %-Marke. Statistisch haben somit 4 von 10 Haushalten in Österreich einen mobilen Breitbandanschluss", nennt Serentschy weitere Zahlen aus der RTR-Publikation.

Der RTR Telekom Monitor basiert auf den von der RTR-GmbH erhobenen Daten und erscheint vierteljährlich. Er bildet Marktdaten aus den Bereichen Festnetz, Mietleitungen, Mobilfunk und Breitband sowie betriebswirtschaftliche Kennzahlen ab. Der aktuelle Monitor umfasst den Zeitraum 3. Quartal 2007 bis 2. Quartal 2010 und ist auf der Website der RTR-GmbH unter dem Link
http://www.rtr.at/de/komp/TKMonitor_4_2010 abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH,
MMag. Daniela Andreasch
Tel.: (++43-1) 58 058/106, Fax: (++43-1) 58 058/9106,
daniela.andreasch@rtr.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TCO0009