Portugal Telecom und Playcast Media führen Streaming-Service für hochwertige Videospiele ein

London (OTS/PRNewswire) - Portugal Telecom und Playcast Media
geben die kommerzielle Einführung eines neuen hochwertigen Videospiel-Services mit Verfügbarkeit auf der Plattform von Portugal Telecom bekannt.

Die Einführung erfolgt heute, am 11. November, auf der "Sapo Codebits"-Messe, einem Grossevent, bei dem die aktuellsten nationalen und internationalen Neuzugänge im Bereich Technologie und digitale Medien vorgestellt werden. Eine Liveübertragung der Ersteinführung soll auf der Messe neben Vorführungen und Reden von Führungskräften von Portugal Telecom und Playcast Media präsentiert werden.

Diese Einführung bildet den Auftakt zu einem erschwinglichen Zugang zu Massenmärkten der besten Spiele grosser Herausgeber wie Activision, Atari, Disney, Capcom, Codemasters, THQ, Strategy First und anderen, ohne dass hierfür eine Konsole oder die Videospielsoftware erforderlich wäre.

Das Nutzungsmodell basiert auf einem Abonnement für Multi-Screen (derzeit PC und in naher Zukunft TV) gegen eine Monatsgebühr von 9,99 Euro. Dafür können die Nutzer ohne Zeit- oder Nutzungseinschränkungen spielen. Der Spielekatalog umfasst zu 100% Videospieltitel der nächsten Generation mit den besten und neuesten Marken in einem Genremix. Hierzu zählen Ego-Shooter, Racing-Spiele, Kampfspiele, Action-Spiele sowie Kinder- und Familienspiele.

Der Service, der unter Portugal Telecoms Meo-Marke eingeführt wurde, wird über die FTTH-Netzwerkinfrastruktur des Betreibers angeboten und ist ausschliesslich Abonnenten zugänglich. Ausführung, Bereitstellung und Streaming der Spiele erfolgen über Datenzentren der Portugal Telecom als MPEG-Stream an die Kunden. Dabei wird auf ein hochwertiges FTTH-Netzwerk mit niedriger Latenz zurückgegriffen. Gespielt wird mit einem Gamepad der Marke Meo.

Guy de Beer, CEO von Playcast Media: "Die neue Plattform ermöglicht den Nutzern ganz unmittelbar endlose Spielzeiten. Diese Ausrichtung auf den Massenmarkt diktiert einen anspruchsvollen Nutzen für monetäre Ziele eher als die Marktnische der Core-Gamer. Die Partnerschaft mit Portugal Telecom stellt den Service, das Marketing und die Omnipräsenz bereit, die für eine Gewährleistung höchster Dienstgüte bei erschwinglichen Preisen erforderlich ist."

Zeinal Bava, CEO von Portugal Telecom: "Portugal Telecom hat in die Umwandlung seines Geschäftsmodells im Residenzsegment seines Markts investiert und kann eine nachgewiesene Erfolgsgeschichte hinsichtlich der gewinnbringenden Umsetzung innovativer Anwendungen vorweisen. Einkünfte durch Videospiele sind für unsere Plattformen jahrelang weitgehend nicht erzielbar gewesen. Durch die Partnerschaft mit Playcast werden wir an diesem Markt teilhaben und das Gaming-Potential unseres Kundenstamms gewinnbringend umsetzen können. Darin sind wir am besten - bei der Erbringung innovativer, Mehrwert bringender Dienste, die topaktuell sind und hohe Werte gegen Geld bieten."

Hinweis an die Redaktion: Seit mehreren Jahren erleben die Betreiber Cable und Telecom eine Erosion der Wertigkeit ihrer Dienstleistungen, was zu wachsenden Schwierigkeiten beim Aufrechterhalten von Einkünften je Abonnent (ARPU) geführt hat. Dieses Ereignis markiert den Beginn eines revolutionären Prozesses bezüglich der Art und Weise, wie die Öffentlichkeit hochwertige Videospiele konsumiert und ist das Ergebnis einer Reihe technologischer Durchbrüche, welche diese neuen Kosten-Qualitätsverhältnisse zulassen. Playcast Media und Portugal Telecom streben eine Ausweitung der Reichweite und Zugänglichkeit von Videospielen an, indem sie sich neuen Bevölkerungsgruppen gegenüber öffnen.

Veranstaltungsort: Sala Tejo, Parque das Nacoes, Lissabon,

Datum und Uhrzeit: 11. November 2010, 10:30 Uhr

Für weitere Hintergrundinformationen zu Playcast Media besuchen Sie bitte http://www.playcast-media.com

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner Presseinformationen: Kate Hawthorne -
HatricksPublic Relations, Tel.: Mobil +44(0)7903-655-331:
Festnetz:+44(0)20-7351-3352, E-Mail:admin@hatricks.co.uk

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | PRN0009