Neue Post-Website von Ovos: Flinkes Portal mit Fokus auf Tools und Top-Anwendungen

Wien (OTS) - Seit dem Sommer 2010 standen bei Ovos alle Zeichen
auf Gelb: Die Wiener Interactive-Agentur entwickelte den Relaunch für die stark frequentierte Website der Österreichischen Post AG. Jetzt ging das neue Portal unter www.post.at online. Übersichtlichkeit und rascher Zugriff auf die Tools und Top-Anwendungen der Nutzer standen neben einem neuen Look & Feel im Vordergrund.

Die aufgeräumte Startseite bietet privaten und geschäftlichen Nutzern direkten Zugriff auf die am häufigsten nachgefragten Services: Tarif-Rechner, Filial-Finder, Nachsendeauftrag, E-Postkarte und vieles mehr. Was sich hier schlicht und übersichtlich präsentiert, bedeutete im Hintergrund einen umfangreichen Konzeptions- und Abstimmungsprozess. Dazu Mag. Manuela Bruck, Leiterin Kommunikationsstrategie bei der Österreichischen Post AG:
"Gemeinsam mit Ovos haben wir einen komplett anderen Zugang entwickelt: Die primäre Aufmerksamkeit unseres neuen Auftritts liegt bei den hilfreichen Tools und bei den Top-Anwendungen, die für Besucher nun noch rascher und einfacher erreicht und bedient werden können. Durch die gute Zusammenarbeit konnten wir das Projekt von der Idee bis zur technischen Finalisierung innerhalb kürzester Zeit umsetzen."

Die Struktur für das Post-Portal mit seinen 1.500 Unterseiten wurde aus Kundensicht von Grund auf neu entwickelt. Ovos analysierte dazu detailliert die Statistikdaten zum Nutzer-verhalten und erarbeitete in den Workshops mit den leitenden Divisionen eine Priorisierung der Inhalte. Die zentralen Fragen des Content Audits waren: Welche Inhalte und Begriffe werden am häufigsten aufgerufen? Welche Services sollen künftig im Vordergrund stehen? Und wie werden die Inhalte für die typischen Besucher am besten präsentiert?

Ein ebensolches Gewicht im Projekt hatte der iterative Usability-und Design-Prozess. Insgesamt gestaltete Ovos mehrere Hundert Screens, daraus entstanden 30 finale Design-Templates, die in einem Style-Guide detailliert beschrieben sind. In den gesamten Design-Prozess waren Usability-Experten integriert, der erste Clickdummie wurde einem Usability-Test unterzogen. "Das Ergebnis ist ein grafisch anspruchsvolles und zielgruppenorientiertes Portal - mit einer intuitiven Struktur, raschem Zugang zu den wichtigsten Services, treffsicheren Begriffen und leicht verständlichen Icons", betont Ovos-Geschäftsführer Hannes Amon.

Ovos: Interactive-Agentur für ästhetische Erlebnisse in der digitalen Welt

Die Wiener Agentur ovos verwandelt das Internet in drei Disziplinen zu einer sinnlichen Erfahrung: Branded Entertainment trägt mit Websites und Onlinekampagnen zum Markenaufbau im Web bei, Games realisiert Computerspiele für Fun und Education, Programming schafft digitale Environments, 3D-Welten und E-Commerce-Lösungen. Zu den Kunden von Ovos zählen u. a. BmuKK, Carpe Diem, Hoanzl, Lebensministerium, Österreichische Bundesforste, Österreichische Nationalbank, Saturn, Siemens, Sony, Stift Klosterneuburg und WKO.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jörg Hofstätter
Ovos Media GmbH
Waaggase 2a | 1040 Wien
Tel. + 43 (1) 890 33 89 0
jh@ovos.at
www.ovos.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0009