Großer Erfolg für IE9 Beta: Bereits mehr als 10 Millionen Downloads

Platform Preview 6 für Developer auf der Professional Developers Conference vorgestellt

Wien (OTS) - Im Rahmen der Professional Developers Conference
(PDC) in Redmond (USA) hat Microsoft einen weiteren, wichtigen Schritt zum Internet Explorer 9 vorgestellt: Die Internet Explorer Platform Preview 6. Damit stellt Microsoft Developern und allen anderen interessierten Anwendern weitere Informationen und Tests zur Verfügung - IE9 Beta unterstützt zudem zusätzliche Standards (zum Beispiel CSS3 2D Transforms). IE9 Beta ist die bislang erfolgreichste Browser Beta von Microsoft. In den wenigen Wochen seit dem Start der Beta-Version wurde diese bereits mehr als 10 Millionen Mal heruntergeladen.

"Noch nie war die Nachfrage nach einer Internet Explorer Beta größer: Die IE9 Beta ist erst seit sechs Wochen verfügbar und kann bereits mehr als 10 Millionen Downloads verzeichnen. Das ist neuer Microsoft Rekord. Das anhaltend sehr positive Feedback freut uns natürlich ganz besonders. Wir gehen davon aus, dass dieser Trend mit der nun verfügbaren Platform Preview 6 weiter anhält", erklärt Stefan Sennebogen, neuer Leiter des Geschäftsbereichs Windows & Online Services, Microsoft Österreich.

Der neue Internet Explorer 9 hat schon seit dem Start der Beta Version im September 2010 breite Unterstützung vom Markt. Mehr als 70 globale IE9 Beta Partner erreichen mit ihren Angeboten über 800 Millionen Menschen täglich (2/3 der aktiven Web-User). Auch lokale Partner setzen Schritt für Schritt bei ihren Sites auf IE9"Die Unterstützung moderner Webstandards wie HTML5 des Internet Explorer 9 hilft uns bei der Erstellung neuer Services für unsere Tischreservierungs- Plattform LiveTable. Gleichzeitig ist schon heute die Benutzerfreundlichkeit des IE9 enorm: Microsoft geht damit ganz neue Wege", erklärt Christian Puchmajer, Geschäftsführer der LiveTable GmbH.

Der Internet Explorer 9 ist durch Ausschöpfen der Leistung von modernen PCs elfmal schneller als der Internet Explorer 8 - und schneller als die aktuellen Versionen von anderen Webbrowsern. Die neue Version des Internet Explorer nutzt nicht nur einen Teil der PC-Hardware, sondern greift zu 100% auf die verfügbaren Ressourcen zu. Damit taucht der PC-Anwender in ein vollkommen neues, deutlich schnelleres Web-Erlebnis ein.

Die neu vorgestellte Internet Explorer Platform Preview 6 bietet nun insbesondere Entwicklern einen noch besseren Einblick, wie ihre Websites mit IE9 aussehen werden. Microsoft stellt gesammeltes Feedback von Kunden und Partnern zur Verfügung, die bereits frühere Platform Preview Releases nutzen konnten.

Weitere Informationen:
http://ie.microsoft.com/testdrive/Default.html
http://www.ie9.at
http://windowsteamblog.com/ie/b/ie/

Die Microsoft Österreich GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Microsoft Corporation/Redmond, U.S.A., des weltweit führenden Herstellers von Standardsoftware, Services und Lösungen. Seit 1991 ist Microsoft mit einer eigenen Niederlassung in Wien vertreten, seit 2006 verfügt das Unternehmen zudem mit Vexcel Imaging über eine F&E-Niederlassung in Graz. An beiden Standorten beschäftigt Microsoft insgesamt rund 330 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Ziel ist es, gemeinsam mit mehr als 5.000 heimischen Partnerunternehmen, Menschen und Unternehmen zu ermöglichen, durch Software ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Alle aktuellen Presseaussendungen sowie Bildmaterial unter:
www.microsoft.com/austria/presse und unter www.twitter.com/MicrosoftAT.

Rückfragen & Kontakt:

Agenturkontakt:
Pleon Publico, Public Relations & Lobbying
Mag. Rudolf Greinix, MBA
Neulinggasse 37, 1030 Wien
Tel: +43 (1) 71786-139
Mobile : +43 664 808 69 139
Mailto: rudolf.greinix@pleon-publico.atMicrosoft Österreich
Herbert Koczera
Am Europlatz 3, 1120 Wien
Tel. +43 (1) 61064-134
Fax +43 (1) 610 64-200
Mailto: i-herbk@microsoft.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | MIC0002