Fussl gönnt sich was Mobiles

Wien (OTS) - Die Einzelhandelskette Fussl Modestraße investiert
zur Modernisierung der Filiallogistik in mobile Datenerfassungsgeräte von BARCOTEC.

Ein Erfolgsunternehmen optimiert

Mit seinen derzeit ca. 120 Filialen befindet sich die oberösterreichische Fussl Modestraße auf kräftigem Expansionskurs. Auf seinem Erfolgsweg achtet Fussl auf langfristige Optimierungen, zuverlässige Partner und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Deshalb wurde BARCOTEC mit dem Projekt beauftragt. "Das Geschäft ist wichtig", erläutert Martin Schwendtner, EDV-Leiter bei Fussl, das Erfolgskonzept, "und das Geschäft findet in unseren Filialen statt. Dort sollte alles so schnell und fehlerfrei wie möglich funktionieren." Um die Arbeit in der Filiale zu erleichtern und zu beschleunigen werden daher seit Kurzem die mobilen Datenerfassungsgeräte "Skorpio" von BARCOTEC eingesetzt.

"Hundert zu eins"

Mit 300 Skorpios ist Fussl nun gut gerüstet. Auch zuvor hatte Fussl bereits mit mobilen Geräten gearbeitet, doch nach den technologischen Weiterentwicklungen der letzten Jahrzehnte war für Fussl die Zeit für neue, moderne Geräte gekommen. Nach sorgfältiger Sondierung des Angebotsmarktes und vielen Gesprächen fand sich Fussl mit der österreichischen BARCOTEC auf einer Wellenlänge. "BARCOTEC war von Anfang an ehrlich zu uns", erzählt Schwendtner, "Wir nannten unsere Anforderungen und BARCOTEC hat uns die Möglichkeiten und das Kosten-Nutzen-Verhältnis offen dargelegt. Gemeinsam haben wir versucht, die beste Lösung zu finden." Und das ist den beiden gelungen, wie Schwendtner bestätigt: "BARCOTEC hat uns sehr gut beraten: der Skorpio ist die beste Wahl für uns. Wir haben nun so viel mehr Möglichkeiten, das kann man mit den alten Geräten gar nicht vergleichen, das ist ein Maßstab von hundert zu eins!"

Während früher nur die Warenübernahme, Inventur und die Anzeige einer Warenliste möglich war, ist das Spektrum heute um Vieles breiter. Jegliche Listen oder Statistiken können inklusive graphischer Darstellung auf dem mobilen Gerät angezeigt werden. Schwendtner erläutert begeistert: "Unsere Mitarbeiter können nun auf dem großen Display das Bild eines Artikels samt Größen- und Farbenangaben sehen und schneller deren Richtigkeit oder Verfügbarkeit überprüfen. Außerdem piepst das Gerät, wenn beispielsweise bei der Inventur falsche Artikelnummern eingescannt werden - so vermeiden wir Fehler an frühester Stelle!"

Zig-tausend Euro gespart

Dank der Zusammenarbeit mit BARCOTEC, einem starken Partner mit jahrelanger Erfahrung auf dem Markt der automatischen Identifikation, spart Fussl nun pures Geld. "Wir haben nur mit der Warenannahme in den Filialen jeden Tag eine Zeitersparnis von 10 Minuten pro Filiale", rechnet Schwendtner vor, "addiert man die Zeitersparnisse an anderen Stellen und multipliziert man das mit der Anzahl unserer Filialen und einigen Wochen, dann haben wir ganz schnell zig-tausend Euro gespart! So ist die Amortisierungszeit der Geräte natürlich minimal."

Die Bedienung des Skorpio ist denkbar einfach, sodass die Geräte sofort sehr gut bei den Mitarbeitern der Filialen ankamen. BARCOTEC lieferte die Terminals exakt zur anstehenden Inventur in der vereinbarten Zeit, die damit ausgesprochen gut verlief. "Unsere Mitarbeiter lieben den Skorpio", freut sich Schwendtner, "am meisten Zeit ersparen sie sich bei der Reduktionsliste des Schlussverkaufes. Wird ein Artikel gescannt, so erscheint am Display des Gerätes sofort die Information ob eine Preisreduktion vorliegt oder nicht. So können Preise auch direkt am Regal kontrolliert und gegebenenfalls sofort korrigiert werden."

Ideen, die begeistern

Ein großes Display mit schöner Bildanzeige, WLAN und das Betriebssystem Windows gehörten bereits bei der Geräteauswahl zu den Anforderungen, doch Schwendtner zeigt sich heute begeistert, was mit dem Skorpio noch alles möglich ist: "Der Skorpio hat uns durch seine vielen Features in der Praxis noch auf die eine oder andere Idee gebracht, wie man mobile Datenerfassung weiter nutzen kann, um Zeit und Geld zu sparen. Unsere Zusammenarbeit mit BARCOTEC hat sich eindeutig gelohnt!"

Gut so, denn Fussl hatte sich große Mühe gegeben den richtigen Anbieter von mobilen Datenerfassungsterminals auszuwählen. "Bei BARCOTEC hat einfach das komplette Paket gepasst", ist Schwendtner begeistert, "In der Evaluierungsphase hat BARCOTEC seine Kompetenz durch das umfangreiche Beratungsknowhow bewiesen, welches auch darin bestand unrealistische Wünsche abzulehnen. Weiters bekamen wir nach einigen Gesprächen verschiedene Leihgeräte zum Test. Und heute, wo wir schon mit den neuen Terminals arbeiten, funktioniert alles genau so wie wir es besprochen hatten. Wir sind sehr glücklich, das Projekt mit BARCOTEC umgesetzt zu haben."

BARCOTEC ist Anbieter von Lösungen zur automatischen Identifikation (Barcode, RFID) sowie Datenerfassungssystemen. Das Unternehmen hat sich mit Vertretungen weltweiter Marktführer erfolgreich am Markt etabliert. In eigenen Service-Centern werden Kunden europaweit mit minimalen Durchlaufzeiten betreut.

Rückfragen & Kontakt:

BARCOTEC Vertriebs GmbH: www.barcotec.at
Mag. (FH) Martina Lörincz (Loerincz@barcotec.at, 01/7863940).

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0003