Telekom Austria Group präsentiert neuen Nachhaltigkeitsbericht: "Alle an einem Tisch"

Wien (OTS) - Telekom Austria Group belegt Prozess verantwortungsorientierten Wirtschaftens - Kulturelle Vielfalt im Fokus des Berichts - Strukturelle Verbesserung stärkt Nachhaltigkeitsperformance

Die Telekom Austria Group legt ihren neuen Nachhaltigkeitsbericht 2009/10 vor. Bereits zum sechsten Mal seit 2002 dokumentiert der Konzern seinen Prozess verantwortungsorientierten Wirtschaftens. Der vorliegende Bericht informiert über die sozial ökologischen Leistungsdaten, neue Entwicklungen, bereits umgesetzte und innovative Nachhaltigkeitsmaßnahmen.

Vielfalt - das Potenzial der Telekom Austria Group

"Die Vielfalt lokaler Marken ist unsere Stärke. Eine gruppenweite, innovationsfördernde Kultur, länderübergreifender Know-how-Transfer und gruppenweite Synergien sind entscheidende Herausforderungen für die Zukunft unseres Unternehmens und damit wichtiger Baustein einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung", erklärt Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin Telekom Austria Group.

Die wertvolle Vielfalt an Kulturen und Fähigkeiten innerhalb der Telekom Austria Group bildet daher auch das Leitmotiv des aktuellen Nachhaltigkeitsberichtes. Eine kulinarische Reise in die acht Länder Zentral- und Osteuropas, in denen die Unternehmen der Telekom Austria Group tätig sind, illustriert die wichtigsten Zahlen der Nachhaltigkeit. Die kulinarischen Spezialitäten wurden von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als ihre landestypischen "Nationalspeisen" vorgeschlagen und ausgewählt.

Meilensteine in der Nachhaltigkeitsperformance

Die Meilensteine der aktuellen Berichtsperiode beinhalten unter anderem wesentliche strukturelle Verbesserungen wie das Schaffen einer separaten CSR-Abteilung auf Groupebene, eine Verminderung der CO2-Emissionen um nahezu 38 %, die Erhöhung der Arbeitssicherheit, die systematische Weiterentwicklung geeigneter Work Life Balance-Konzepte sowie die Auseinandersetzung mit den jugendspezifischen Themen "Medienkompetenz" und "Verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien".

Der Bericht orientiert sich an dem allgemein akzeptierten Indikatorenset der Sustainability Reporting Guidelines G3 der Global Reporting Initiative (GRI) und folgt den branchenspezifischen Telecommunication Supplements.

Die Online-Ausgabe ist - mit sämtlichen Inhalten der gedruckten Version - per Mouseclick unter http://nb2009-10.telekomaustria.com abrufbar.

Credits

Herausgeber & Verleger: Telekom Austria AG, Group Corporate Communications: Elisabeth Mattes
Projektteam: Max Rabl, Andrea Frauscher, Daniela Winnicki-Eisenhuth Konzeption/Beratung, Text: Living Office Kommunikationsberatung GmbH Kreativkonzept, Design, Produktion: seso media group gmbh; AD: Albert Exergian
Fotografie Vorstand: Peter Rigaud
Speisefotografie: Eats & Arts

Das Foto zum Cover des Nachhaltigkeitsberichts in Druckqualität finden Sie unter http://www.telekomaustria.com/presse

Über die Telekom Austria Group:

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria Group ist als führender Telekommunikationsanbieter im CEE-Raum mit 21 Millionen Kunden in acht Ländern tätig: in Österreich (A1 Telekom Austria, hervorgegangen aus der Fusion von Telekom Austria TA und mobilkom austria), Slowenien (Si.mobil), Kroatien (Vipnet), den Republiken Serbien (Vip mobile) und Mazedonien (Vip operator), Bulgarien (Mobiltel), Weißrussland (Velcom) sowie in Liechtenstein (mobilkom liechtenstein). Die Unternehmensgruppe beschäftigt mehr als 16.000 MitarbeiterInnen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 4,8 Mrd. EUR. Das breit gefächerte Portfolio umfasst Produkte und Dienstleistungen im Bereich Sprachtelefonie, Breitband Internet, Multimedia-Dienste, Daten- und IT-Lösungen, Wholesale sowie Payment-Lösungen.

Weitere Informationen unter http://www.telekomaustria.com

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria Group, Mag. Daniela Winnicki-Eisenhuth,
Head of Corporate Social Responsibility
daniela.winnicki@telekomaustria.com; +43 664 66 39029

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TKA0002