Kapsch TrafficCom AG begibt eine Unternehmensanleihe

Wien (OTS) - Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) begibt eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen von EUR 65 Mio. bis zu EUR 75 Mio. Die Laufzeit beträgt sieben Jahre. Das Angebot richtet sich sowohl an private als auch institutionelle Investoren in Österreich und Luxemburg. Als Joint-Lead Manager wurden die Erste Group Bank AG und Raiffeisen Bank International AG mandatiert. Die Zeichnungsfrist läuft vom 27. Oktober bis zum 29. Oktober 2010 (Verkürzung vorbehalten). Die Anleihe wird mit einem Kupon von voraussichtlich 4,125 % ausgestattet sein. Der genaue Zinssatz und Emissionskurs werden im Anschluss an das vom 20. Oktober bis zum 21. Oktober 2010 laufende Bookbuilding-Verfahren festgesetzt. Der Valutatag ist voraussichtlich der 3. November 2010.

Im weiterhin dynamischen Marktumfeld zeigt Kapsch TrafficCom eine überaus erfolgreiche Geschäftsentwicklung. Im vergangenen Geschäftsjahr 2009/10 konnte das Unternehmen seine Umsätze steigern, im ersten Quartal 2010/11 wurde im Periodenvergleich sogar beinahe eine Umsatzverdopplung erzielt, wobei auch deutlich positive Ertragskennzahlen verbucht wurden. "Mit der Begebung dieser Unternehmensanleihe rüsten wir uns für weiteres nachhaltiges Wachstum. Es befinden sich eine Reihe an interessanten Projekten vor uns wie erwartete Ausschreibungen und Projektvergaben in Frankreich, Ungarn, Slowenien und Dänemark, wo uns sehr gute Chancen eingeräumt werden. Neben dem Auftrag für das Mautsystem in Südafrika, wurde Kapsch TrafficCom zudem erst kürzlich vom polnischen Direktorium für nationale Straßen und Autobahnen als Gewinner der Ausschreibung in Polen kommuniziert. Der Emissionserlös dieser Anleihe wird daher für die erfolgreiche Umsetzung bestehender und potenzieller Großprojekte wie auch potenzielle Akquisitionen verwendet werden", so Georg Kapsch, Vorstandsvorsitzender der Kapsch TrafficCom AG.

Franz Hochstrasser, stv. Vorstandsvorsitzender der Erste Group:
"Kapsch TrafficCom gehört mit Sicherheit zu Österreichs Vorzeigeunternehmen. Die Qualität und die Strategie des Unternehmens überzeugen auch viele europäische Länder bei der Vergabe von Projekten für neue Mautsysteme. Für Anleger ist diese Anleihe eine sehr interessante Alternative zu diversen Anlageprodukten, denn die jährliche Rendite ist beim aktuellen Sparzinsniveau wirklich gut."

"Wir freuen uns, mit Kapsch TrafficCom eines der führenden Technologieunternehmen Österreichs auf den Kapitalmarkt begleiten zu dürfen", sagt Vorstandsdirektor Patrick Butler, im Vorstand der Raiffeisen Bank International für das Kapitalmarkt- und Investment Banking-Geschäft zuständig. "Die Neuemission der Anleihe der Kapsch TrafficCom AG ermöglicht den Investoren, vom international stark wachsenden Markt für elektronische Mautsysteme zu profitieren."

Das Angebot im Detail

Emittentin Kapsch TrafficCom AG
Volumen EUR 65.000.000,- (aufstockbar bis EUR 75.000.000,-)*
Stückelung Nominale EUR 1000,-
Zinssatz 4,125% p.a.*, zahlbar jährlich
Laufzeit 7 Jahre, endfällig
Emissionskurs wird unmittelbar vor Zeichnungsfrist festgelegt Tilgung am Laufzeitende zu 100%
Börseneinführung Zulassung zum Geregelten Freiverkehr an der Wiener Börse
Bookbuilding 20.10. bis 21.10.2010
Zeichnungsfrist 27.10. bis 29.10.2010 (Vorzeitige Schließung vorbehalten)
Valuta 03.11.2010
Zahlstelle Raiffeisen Bank International AG
ISIN AT0000A0KQ52

* Der endgültige Zinssatz sowie das Emissionsvolumen werden unmittelbar vor der Zeichnungsfrist bekanntgegeben. Vorzeitige Schließung vorbehalten.

Kapsch TrafficCom ist ein internationaler Anbieter von anspruchsvollen Intelligent Transportation Systems (ITS). Kapsch TrafficCom entwickelt und liefert vorrangig Elektronische Mautsysteme (Electronic Toll Collection - ETC), insbesondere für den mehrspurigen Fließverkehr (Multi-Lane Free-Flow - MLFF), und bietet den technischen und kommerziellen Betrieb dieser Systeme an. Darüber hinaus bietet Kapsch TrafficCom Verkehrsmanagement-Lösungen mit den Schwerpunkten Verkehrssicherheit und Verkehrsbeeinflussung, elektronische Zutrittskontrollsysteme und Parkraumbewirtschaftung an. Mit weltweit rund 240 Referenzen in 39 Ländern auf allen 5 Kontinenten und mit insgesamt mehr als 18 Millionen ausgelieferten On-Board Units (OBUs) und nahezu 13.000 ausgestatteten Mautspuren (Lanes) hat sich Kapsch TrafficCom bei Elektronischen Mautsystemen unter den weltweiten Marktführern positioniert. Kapsch TrafficCom hat ihren Sitz in Wien, Österreich, und verfügt über Tochtergesellschaften und Repräsentanzen in 25 Ländern.

Disclaimer

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Ein Angebot der Anleihe erfolgt ausschließlich auf Grundlage des von der Commission de Surveillance du Secteur Financier gebilligten, veröffentlichten und nach Österreich notifizierten Prospekts der Kapsch TrafficCom AG vom 13. Oktober 2010. Dieser Prospekt ist auf der Homepage der Luxemburger Börse unter www.bourse.lu abrufbar und am Sitz der Emittentin, Am Europlatz 2, 1120 Wien, Österreich, während üblicher Geschäftszeiten kostenlos erhältlich. In Zusammenhang mit dem Angebot der Anleihe der Emittentin sind ausschließlich die Angaben im Prospekt verbindlich.

Diese Pressemitteilung sowie die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika (U.S.A.) bzw. innerhalb der U.S.A. bestimmt und dürfen nicht an "U.S. persons" (wie in Regulation S des U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") definiert) sowie an Publikationen mit einer allgemeinen Verbreitung in den U.S.A. verteilt oder weitergeleitet werden. Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren in den U.S.A. dar. Die Wertpapiere der Kapsch TrafficCom AG wurden nicht gemäß den Vorschriften der Securities Act registriert und dürfen ohne eine vorherige Registrierung bzw. ohne das Vorliegen einer Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nicht an U.S. persons verkauft, zum Kauf angeboten oder geliefert werden.

Diese Pressemitteilung ist nur an Personen gerichtet, (i) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (ii) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die "Order") haben oder (iii) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") erfasst sind (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht auf Grund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tätig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder Investitionstätigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur Verfügung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen.

Rückfragen & Kontakt:

Marcus Handl
Investor Relations
Kapsch TrafficCom AG
Tel: +43 (0) 50 811 1120
Am Europlatz 2, A-1120 Vienna, Austria
E-mail: ir.kapschtraffic@kapsch.net
www.kapschtraffic.com

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | KPS0001