A1 Telekom Austria startet LTE in der Bundeshauptstadt Wien

Wien (OTS) - Nach den erfolgreichen Tests im Sommer hat A1 Telekom Austria heute das LTE-Netz in der Bundeshauptstadt in Betrieb genommen und setzt damit einen Meilenstein in der Einführung der 4. Mobilfunkgeneration. Auf den erworbenen Frequenzpaketen im 2,6 GHz-Band startet A1 Telekom Austria die Versorgung mit 49 Sendestationen im Raum Wien und 3 Stationen in St.Pölten. Weitere Sendestationen in anderen Ballungszentren sind in Planung.

"Wir starten unser LTE Netz in Wien um so viel Bürgern als möglich einen schnellen und mobilen Zugang zum Internet bieten. Heute startet eine neue Ära des Mobilfunks in Österreich. Gleich mit dem Start gehen in Wien und St. Pölten über 50 LTE Sendestationen in Betrieb," erklärt Dr. Hannes Ametsreiter, Generaldirektor A1 Telekom Austria.

Rückfragen & Kontakt:

Martin Bredl
Corporate Communications
Leitung
M: +43 664 66 20795
F: +43 50 664 9 20795
martin.bredl@a1telekom.at
www.A1TelekomAustria.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | TEL0002