Andreas Maierhofer, CEO von Mobiltel, ist der erste ausländische "Manager of the Year"

Andreas Maierhofer widmete den "Manager of the Year"-Award den Mitarbeitern von Mobiltel

Sofia (OTS) - Der Chief Executive Officer von M-Tel - Andreas Maierhofer - ist der erste ausländische Manager, der mit der Auszeichnung "Manager of the Year 2010" den renommiertesten Wettbewerb für herausragende Leistungen von Führungskräften in Bulgarien gewann.

Er ist der Gewinner des dritten vom "Manager"-Magazin veranstalteten Wettbewerbs. Nach Ansicht von Teilnehmern und Experten errang Maierhofer die Auszeichnung mit sehr knappem Vorsprung vor den anderen neun Finalisten in der bislang härtesten Ausgabe des Wettbewerbs.

Der Preis wurde ihm vom Herausgeber des "Manager"-Magazins, Vasil Mirchev, persönlich übergeben. Der Gewinner nahm die Auszeichnung mit einer Verbeugung entgegen und bedankte sich bei allen seinen Mitarbeitern mit den Worten, dass der Preis auch an sie gehe und M-Tel sich auch in harten Krisenzeiten nach Kräften um die Mitarbeiter bemüht habe. Der Manager des Jahres forderte die Branche auf, dem Beispiel von M-Tel in Bezug auf dessen aktive Sozialpolitik zu folgen.

"Neben dieser Auszeichnung habe ich in diesem Jahr den größten Preis meines Lebens erhalten - meinen Sohn", ließ der Gewinner des Wettbewerbs "Manager of the Year - 2010" verlauten.

Andreas Maierhofer erhielt darüber hinaus eine erstmalig vergebene Auszeichnung - den Preis der Zuschauer von bTV. In der unabhängigen Beurteilung durch eine elektronische Umfrage auf der Website des Fernsehsenders konnte er die meisten Stimmen auf sich vereinen. Bei diesem Wettbewerb waren österreichische Unternehmen stark vertreten. Zu den Nominierten zählten drei große Unternehmen: Raiffeisen Bank, OMV und M-Tel.

Rückfragen & Kontakt:

Corporate Communications
Mobiltel EAD
0882 201 221

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | NEF0006