ACP von Steve Ballmer als V-Alliance Partner of the Year 2010 ausgezeichnet

Wien (OTS) -

  • ACP erhält Microsoft & Citrix V-Alliance Partner of the Year Award am ersten Virtualization Partner Summit
  • Auszeichnung für innovative Umsetzung des umfangreichen Virtualisierungsprojektes für Welser Profile mit rund 600 Clients
  • Persönliche Übergabe des Awards durch Steve Ballmer an Urs T. Fischer

ACP, einer der führenden internationalen IT-Provider, wurde am 6. Oktober 2010 als V-Alliance Partner des Jahres 2010 ausgezeichnet. Die Übergabe des Awards an Urs T. Fischer, CEO ACP Gruppe, erfolgte im Zuge des ersten Virtualization Partner Summit in Köln durch Steve Ballmer, CEO Microsoft Corporation.

V-Alliance wurde 2009 von den führenden Virtualisierungs-Anbietern Microsoft und Citrix gegründet. Mit dem heuer erstmalig stattfindenden V-Alliance Partner Summit riefen die Hersteller den V-Alliance Partner of the Year Award ins Leben. Dieser zeichnet Partner aus, die sich innerhalb der V-Alliance durch besondere Leistungen und herausragende Projekte hervorgehoben haben.

Steve Ballmer, CEO Microsoft Corporation, betonte in seiner Keynote die Bedeutung der V-Alliance für den deutschsprachigen Markt. Im Anschluss überreichte er den Partner of the Year 2010 Award an Urs T. Fischer, CEO ACP Gruppe, für das innovative Virtualisierungsprojekt für Welser Profile, Spezialist für Sonderprofile und Sonderprofilrohre.

Als größter Microsoft Partner in Österreich und einer der führenden Anbieter für Citrix Technologien realisierte ACP eine ganzheitliche Erneuerung der IT-Architektur von Welser Profile auf Basis von Provisioning Server von Citrix und Microsoft Desktop Optimization Pack for Software Assurance von Microsoft. ACP entwickelte dazu einen Prototyp für eine Desktop-Virtualisierung und Streamed Desktop, stellte eine standortübergreifende Organisation sicher und sorgte für eine Standardisierung der Applikationen. Die Administration der neuen Lösung für rund 600 User erfolgt zentralisiert in den drei Zentralen der Welser Profile Unternehmensgruppe in Ybbsitz, Gresten und Bönen (Deutschland).

"Seit vielen Jahren haben Microsoft und Citrix über ihre technologische Zusammenarbeit die Entwicklung innovativer IT-Lösungen vorangetrieben. Um den stetig steigenden Anforderungen an virtualisierte IT-Umgebungen gerecht zu werden, wurde im Jahr 2009 die V-Alliance gegründet und die bestehende technologische Kooperation und gemeinsame Produktentwicklung auch auf die Partnernetzwerke erweitert. Mit der V-Alliance wollen wir vor allem in den Bereichen Desktop- und Servervirtualisierung unsere Kompetenzen im Channel bündeln und das Know-how gemeinsam in den Markt tragen, um unseren Kunden einen Mehrwert der kombinierten Microsoft- und Citrix-Lösungen zu bieten. Um dies umzusetzen, benötigen wir Partner wie ACP. ACP ist einer jener hochqualifizierten Platinum Partner, auf deren Kompetenz und Kundennähe sich unser gemeinsamer Erfolg am Markt gründet", so Peter Hanke, Country Manager Austria der Citrix Systems GmbH.

"Virtualisierung ist heute eines der wichtigsten Themen für CIOs. Mit der Gründung der V-Alliance im Jahr 2009 erweiterten Microsoft und Citrix ihre seit über 20 Jahren bestehende technologische Zusammenarbeit. Dadurch konnten wir mit unserem langjährigen strategischen Partner ACP eine Kooperation schaffen, die unseren Kunden eine optimale Grundlage für geschäftskritische Investitionsentscheidung für Virtualisierungslösungen bietet", erklärt Petra Jenner, Geschäftsführerin von Microsoft Österreich. "Die Bedeutung dieser Zusammenarbeit und die hohe Kompetenz wird nun durch die Verleihung des V-Alliance Partner Awards durch unseren CEO Steve Ballmer an den ACP CEO Urs T. Fischer erneut unterstrichen. Dazu gratuliere ich der ACP Gruppe herzlich."

"Die Auszeichnung zum Partner des Jahres ist für ACP ein besonderer Erfolg. Sie bestätigt unsere führende Kompetenz im Bereich Virtualisierungslösungen und unsere Position als IT-Provider am deutschsprachigen Markt. Mein besonderer Dank geht an das ACP-Team, das in enger Zusammenarbeit mit dem Kunden eine individuell maßgeschneiderte Lösung realisiert hat", zeigt sich Urs T. Fischer, CEO ACP Gruppe, über die Auszeichnung erfreut.

ACP - das Unternehmen

ACP ist in Österreich, Deutschland und der Schweiz präsent. Gegründet 1993, beschäftigt der IT-Dienstleister mittlerweile über 900 Mitarbeiter an mehr als 25 Standorten. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erzielte die ACP Gruppe einen Umsatz von 325 Millionen Euro. ACP bietet herstellerunabhängig die komplette IT-Palette von Hardware, Software, Branchenlösungen und IT-Finanzierungen und betreut Unternehmen, Behörden und Organisationen jeder Größe.
Mehr Informationen unter: www.acp.at

Rückfragen & Kontakt:

corporate identity prihoda gmbh
martina hollauf, bakk.phil.
pr & kommunikation
peter-jordan straße 74, A-1190 wien
telefon: +43 1 479 63 66 - 31
martina.hollauf@cip.at

ACP Holding Österreich GmbH
Walter Gsöll
Leitung Marketing & Kommunikation
Telefon: +43 1 89193 10210
walter.gsoell@acp.at

APA-OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.IT-PRESS.AT | ACP0001