Projektcontrolling – Macht Projekte Erfolg Reich

Wir sind heutzutage alle früher oder später mit Projektarbeit konfrontiert. Dabei kommt es nicht darauf an, wie tief wir involviert sind, ob wir einzelne Projekttasks umsetzten, Entscheider oder beratende Experten sind. Vielmehr ist entscheidend wie wir den Überblick bewahren können und zwar auf jeder Ebene mit Einbezug aller Aspekte und Kontrollmöglichkeiten.

In der Literatur wird das Kontrollieren und Steuern von Projekten unter dem Begriff Projektcontrolling verstanden. Projektcontrolling berücksichtigt nicht nur die finanzielle Seite und den Zeitaspekt sondern versorgt alle Projektbeteiligten mit relevanten Projektinformationen.

Es ist die transparente Darstellung von Projektinformationen die alle Projektbeteiligten zu einer aktiven Kommunikation motivieren. Einmal in der Organisation eingeführt bietet Projektcontrolling Strukturen und Prozesse, die kollektives Handeln unter Berücksichtigung der institutionellen Rahmenbedingungen fördern. Entscheidend dabei ist die Möglichkeit für alle Projektmitarbeiter gleichermaßen beim Projektcontrolling mitzuwirken. Oftmals sind es gerade die Projektmitarbeiter, die frühzeitig Probleme erkennen und auch passende Lösungswege aufzeigen können. Projektcontrolling ist daher auch ein Kommunikationsmittel zwischen der Projektbasis und dem Management. Diese Kommunikation funktioniert auch über räumliche Grenzen hinweg  für verteilte Projektmitarbeiter.

Gutes Projektcontrolling lebt von einer lückenlosen Aufwandserfassung. Die größte Herausforderung stellt sich dabei an die Mitarbeiter selbst. Eine regelmäßige Aufwandserfassung ist lästig und wird, wenn überhaupt, nur unregelmäßig durchgeführt. Die größte Motivation zur Aufwandserfassung ist die transparente Darstellung und Besprechung in den Projektmeetings.

Mit Projektcontrolling findet auch kollektives Lernen statt. Maßnahmen in der Steuerung von Projekten finden sich schwarz auf weiß im Projektfortschritt in Gegenüberstellung zum Aufwand wieder. Es empfiehlt sich diese Erfahrungen als Lessons Learned zu dokumentieren um die Abwicklung zukünftiger Projekte zu optimieren. Das schafft eine Unternehmenskultur die Mitarbeiter fördert und das Management entlastet. Dies wiederum wirkt sich positiv auf die Projektergebnisse aus und ermöglicht eine kosteneffiziente Vorgehensweise.

Projektcontrolling sollten alle projektorientiert arbeitenden Dienstleistungsunternehmen wie Agenturen, Software- und IT-Unternehmen, Unternehmensberatungen, Rechtskanzleien, Engineering-Unternehmen und Steuerberatungen nutzen.

Gängige Softwareprodukte für Projektmanagement berücksichtigen den Aspekt des Projektcontrollings noch zu wenig. Es ist daher ratsam für die Einführung von Projektcontrolling auf Expertenwissen zurück zu greifen.

Link: http://www.richprojects.com