OLED revolutioniert den HDTV und Beleuchtungsmarkt in den nächsten Jahren  

Orcanic light emitting diode kurz OLED ist die Zukunft in der Beleuchtung Industrie und am Flat-Tv Markt. Im Jahr 2015 steht der endgültige Durchbruch der OLED-Technologie im Bereich Fernseher und Beleuchtung bevor. Diese These vertritt Erich Strasser, Herausgeber und Chefredakteur des Online-Portals OLED.at. Der OLED-Experte hat aktuelle Markt- und Insider-Informationen sorgfältig ausgewertet: Bis 2015 erwartet Strasser einen weiteren Ausbau der weltweiten OLED-Produktion und verspricht für die Zukunft viele neue, spannende Produkte.
OLEDs sind selbstleuchtend und bestehen aus ultradünnen Schichten organischer Halbleiter, die auf Glas oder Metallflächen aufgedampft werden. Diese Schichten sind gerade 1/50, so dick wie ein menschliches Haar, dies bedeutet das dieses Panel dünner als einen Millimeter sein kann. Die Halbleiterschichten sind zwischen zwei großflächigen Elektroden an- geordnet. Damit Licht austreten kann, ist mindestens eine Elektrode so dünn aufgetragen, dass sie transparent erscheint. Fließt Strom, emittieren die Halb- leiter Licht.

Fenster mit transparenten OLEDs gehören laut Erich Strasser schon in wenigen Jahren zum Alltag: Bei Tageslicht sind sie transparent, am Abend werden sie per OLED zur Lichtquelle. In den nächsten Monaten erwartet der Herausgeber von OLED.at große Fortschritte der OLED-Technologie: „Die Lebensdauer und Effizienz wird sich verdoppeln, Kontrast und Farben werden deutlich besser.“ Die Firma controlrooms GmbH wird in den nächste Jahren OLED Beleuchtung in Kontrollräumen, Sicherheitszentralen, Besprechungsräumen, Seminarräumen, und Präsentationsräumen verbauen.

Bei kleinen/mittleren Displays etwa für Smartphones ist OLED bereits ein Massenmarkt.
Bei der CES-2012 wurden von LG und Samsung jeweils ein 55 Zoll OLED-Fernseher präsentiert. Im Moment gibt es noch zuwenig Produktionskapazitäten und deswegen sind die Produkte noch zu teuer, doch alle namhaften Hersteller investieren in die Technologie. Wir gehen davon aus das 5 Millionen OLED-Fernseher im Jahr 2015 verkauft werden.

Da diese Technologie keine Hintergrundbeleuchtung benötigt sind viele neue Anwendungen in Zukunft möglich, wie z.b. Transparente oder flexible Displays. Auch hier werden wir in den nächsten Jahren neue innovative Produkte sehen, die Hersteller haben durch OLED die Möglichkeit komplett neue Produktlinien zu designen. Alles zum Thema OLED findet man bei http://www.oled.at und http://www.oled-display.net