Data-driven Marketing: Herausforderung für IT-Anbieter

Dank technischer Fortschritte gewinnt der Online-Dialog mit Kunden immer mehr an Bedeutung. Marketer stellen dabei hohe Ansprüche an die Transparenz und Verwertbarkeit von User-bezogenen Verhaltensdaten, um ihre Kampagnen immer genauer auf die Zielgruppen abzustimmen. Der Trend geht in Richtung „Data-driven Marketing“. Auf die Hersteller von professioneller Software für Online Dialogmarketing kommen dadurch jedoch große Herausforderungen zu.

Integration von Fremdsystemen

Da Marketer verschiedene Tools verwenden, müssen Anbieter von Lösungen für den Online-Dialog verstärkt Schnittstellen zu führenden Fremdsystemen entwickeln – Stichwort „Affiliate Integration“: CRM-Lösungen, ERP-Systeme oder Webshops werden künftig zunehmend mit Lösungen für Online-Dialogmarketing verschmelzen. Das bringt Anwendern zahlreiche Vorteile: Die Tools können über integrierte API-Schnittstellen automatisiert Daten austauschen, die Kundendaten bleiben dadurch in allen Systemen aktuell. Zudem liefern detaillierte Auswertungen immer aussagekräftigere Ergebnisse. Sie ermöglichen Rückschlüsse über die verschiedenen Kundengruppen und liefern nützliche Vergleichsdaten zu unterschiedlichen Kampagnen. Über spezielle Skripts und Cookies kann das Online-Dialogmarketing-System etwa die getriggerten Verkäufe eines Produktes bis hin zum erzielten Umsatz anzeigen. Ein großer Vorteil, weil damit neue Abrechnungsmodelle möglich werden.

Lösungen für komplexe Prozesse

Das ist aber nur die Spitze des Eisberges. Anbieter von Lösungen für den Online-Dialog entwickeln parallel viele neue Tools, um komplexe Abläufe und verschachtelte Aktionen so simpel und effizient wie möglich umsetzbar zu machen. Sie werden dabei noch stärker auf „Drag & Drop“-Funktionen und hohen Bedienkomfort setzen. Die Einbindung neuer Lösungen bringt vor allem ein besseres „Customer Engagement“. Das heißt, das Marketing ist noch näher am Kunden dran und nimmt auf individuelle Interessen Rücksicht. Als Belohnung bleiben Kunden dem Unternehmen treu.

Analysen und Voraussagen

Eine weitere Innovation wird sich nächstes Jahr zumindest im Ansatz ankündigen: Mittels „Predictive Analytics“ werden Marketer künftig schon vor dem Versand ihrer Kampagnen „voraussagende“ Analysen erstellen und so bereits im Vorfeld ihre Aktionen optimieren können. Die technische Umsetzung ist extrem aufwendig, weil die Lösungen für Online-Dialogmarketing viele selbstlernende Module benötigen, um eine möglichst hohe Genauigkeit in den Vorhersagen zu erreichen. Analysen über die Vorhersagen und die Wirklichkeit ermöglichen dann ein weiteres Feintuning der Kampagnen.

Branche bleibt innovativ

Sicher ist jedenfalls, dass 2015 ein spannendes Jahr wird. Die Komplexität in den Bereichen Integration, Automation und Predictive Analytics wird unsere Branche nachhaltig beschäftigen. Wer jedoch all diese Herausforderungen erfolgreich meistert, wird eines der innovativsten und effizientesten Tools für den Online-Dialog mit Kunden und Interessenten bieten können.