Digitaler Wandel stellt Regulierung vor neue Herausforderungen

Der technologische Fortschritt und die damit einhergehenden rasanten Veränderungen in der Mediennutzung stellen Gesetzgeber und Regulierungsbehörden vor massive Herausforderungen. Welche Probleme die aktuellen Entwicklungen mit sich bringen und was das für Jugendschutz, die Verteidigung von Meinungsvielfalt und Menschenwürde bedeutet, diskutierten Expertinnen und Experten bei einer Veranstaltung der Plattform „Digital Business Trends“ (DBT) powered by RTR und KommAustria gestern, Mittwochabend, in Wien. Dr. Susanne Lackner, stellvertretende Vorsitzende der Medienbehörde KommAustria, führte mit einer Keynote in das Thema ein.

Aufgenommen:
24. Jan. 2019, 08:00
Credit:
APA
Dauer:
5:15
Originalformat:
mp4, 1920x1080px, 740MB, 19Mbit/s
Veröffentlicht:
24. Jan. 2019, 12:55

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: