T-Mobile Austria präsentiert erstmals Bilanzzahlen nach der Integration von UPC Austria

Im dritten Quartal 2018 wird erstmal in den Bilanzzahlen von T-Mobile Austria der Kauf von UPC Austria ersichtlich und für August und September 2018 berücksichtigt. Insgesamt wurden 720,9 Mio. Euro Umsatz in den ersten neun Monaten 2018 erwirtschaftet. Im dritten Quartal ergibt sich bei T-Mobile Austria ein Umsatz von 289,1 Mio. Euro. Das bereinigte EBITDA beträgt im dritten Quartal 2018 114,5 Mio. Euro.

Im dritten Quartal 2018 wird erstmal in den Bilanzzahlen von T-Mobile Austria der Kauf von UPC Austria ersichtlich und für August und September 2018 berücksichtigt. Insgesamt wurden 720,9 Mio. Euro Umsatz in den ersten neun Monaten 2018 erwirtschaftet. Im dritten Quartal ergibt sich bei T-Mobile Austria ein Umsatz von 289,1 Mio. Euro. Das bereinigte EBITDA beträgt im dritten Quartal 2018 114,5 Mio. Euro.

Fotograf:
T-Mobile
Fotocredit:
T-Mobile
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
1535 x 945px (265KB)
Veröffentlicht:
8. Nov. 2018, 10:30

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei und im thematischen Zusammenhang mit der Aussendung gestattet.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen: