Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Quartal 2017 bei T-Mobile Austria

„Trotz eines überaus wettbewerbsintensiven Umfelds bestätigt unser Wachstum den Erfolg unserer Strategie, in neue Geschäftsbereiche wie stationäre Breitbandanschlüsse über Mobilfunk und Internet der Dinge zu expandieren“, kommentierte Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria, das Quartalsergebnis (Q1/2017). „Damit können wir den starken Preisverfall bei Datenprodukten und einen Teil des bevorstehenden Entfalls von Roaminggebühren ausgleichen.“

„Trotz eines überaus wettbewerbsintensiven Umfelds bestätigt unser Wachstum den Erfolg unserer Strategie, in neue Geschäftsbereiche wie stationäre Breitbandanschlüsse über Mobilfunk und Internet der Dinge zu expandieren“, kommentierte Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria, das Quartalsergebnis (Q1/2017). „Damit können wir den starken Preisverfall bei Datenprodukten und einen Teil des bevorstehenden Entfalls von Roaminggebühren ausgleichen.“

Fotograf:
Marlena König
Fotocredit:
T-Mobile
Personen:
Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile Austria
Ort:
Österreich / Wien
Originalgröße:
3543 x 2362px (1MB)
Veröffentlicht:
11. Mai 2017, 10:07

Kostenloser Download

Die redaktionelle Nutzung ist kostenfrei.
Sie helfen uns, unser Angebot weiter zu verbessern, wenn Sie folgende Angaben machen